Große Unruhe im Urwelt-Museum in Bayreuth

Bereits vor einigen Tagen beobachteten Mitarbeiterinnen des Urwelt-Museums in Bayreuth, dass in der Sonderausstellung über die Wolpertinger einiges im Gange war.

Immer wieder war die Einstreu in den Käfigen zerwühlt. Außerdem gab es kleinere Beschädigungen an den Käfiggittern. Zuerst hatten die Museumsleute Besucher im Verdacht.



Dieser konnte jedoch nicht bestätigt werden, vor allem, weil die Beschädigungen bereits am Morgen, noch vor der Museumsöffnung beobachtet werden konnten. In der Nacht ist das Urwelt-Museum mit einer Alarmanlage gesichert. Als schließlich auch noch das Schloss eines Käfigs zerbrochen war, beschloss der Museumsleiter Dr. Rabold der Sache auf den Grund zu gehen. Er kontaktierte bayernweit Wolpertingerspezialisten. Der entscheidende Hinweis kam dann aber von einem Mitarbeiter der Regierung von Oberfranken, der die Ausstellung bereits mehrfach besucht hatte. Er wies Dr. Rabold in einem Schreiben darauf hin, dass die Wolpertinger in Käfigen sehr unruhig werden. Dies passierte hin und wieder sogar mit präparierten (ausgestopften) Exemplaren. Als urbayereische Viecher haben sie einen unbändigen Freiheitsdrang. Eine gewisse Beruhigung kann man jedoch, wie nichtwissenschaftliche Untersuchungen ergeben haben, durch das permanente Abspielen der Bayernhymne erzielen. Daraufhin installierte Dr. Rabold einen MP3-Player im Sonderausstellungsraum von welchem nun ständig leise die Bayernhymne als Chor sowie von einer Polizeiblaskapelle abgespielt wird. Wie die Mitarbeiter des Museums beobachteten ist seither wieder Ruhe in den Käfigen eingekehrt. Es ist noch nicht geklärt, wie der Glupschaugen-Schneutzler (Arboreus volabits) ein Wolpertinger aus Oberfranken (siehe Foto) dauerhaft auf die Bayernhymne reagiert. Das Tier ist unter intensiever Beobachtung. Bisher hat es sich ruhig verhalten.


Die Ausstellung "Wolpertinger, Elwedritsch und Rasselbock" ist noch bis zum 14. Februar im Urwelt-Museum in Bayreuth zu sehen.
Urwelt-Museum Oberfranken
Kanzleistraße 1
95444 Bayreuth

Tel.: 0921 511211
www.Urwelt-Museum.de
Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr