„Die Romantische Orgel“ – Konzert und Vortrag in Graben

Am 3. Juni findet in der Reihe „Die Fugger und die Musik“ um 19 Uhr in Graben in der Pfarrkirche St. Ulrich und Afra das Konzert „Die Romantische Orgel“ mit Michael Heinecker statt.

Das Konzert wird ergänzt durch den Vortrag „Die Fugger und Graben“ von Franz Karg M.A., dem Archivar des Fugger-Archivs in Dillingen: Die Beziehungen der Familie Fugger zur Gemeinde Graben haben eine jahrhundertealte Tradition: 1367 war der Weber Hans Fugger von dem Dorf auf dem Lechfeld im Süden Augsburgs in die Freie Reichsstadt eingewandert. 1895 stifteten die Familie Fugger und die Gemeinde Graben das Fugger-Epitaph in St. Ulrich und Afra, das ein Fuggerwappen, ein hölzernes Brustbild Hans Fuggers sowie sein Todesjahr 1409 zeigt. 1899 wurde im Ort eine „Fuggerlinde“ gepflanzt, die 1989 durch einen jungen Baum ersetzt wurde: Vor diesem steht heute ein Gedenkstein.

Der Eintritt zu Konzert und Vortrag ist frei, um eine Spende wird gebeten.