Bayern-Italien: Führung zur Landesausstellung im Maximilianmuseum und im „tim“

Am Samstag, den 5.06.2010 um 14.00 Uhr präsentiert die Regio Augsburg Tourismus GmbH eine Sonderführung zur Bayerischen Landesausstellung „Bayern Italien“ im Maximilianmuseum und im Staatlichen Textil- und Industriemuseum.

Die Route führt über den Rathausplatz zum Innenhof des Maximilianmuseums mit den originalen Brunnenfiguren der drei Augsburger Monumentalbrunnen. Weiter geht die Führung zum Fuggerstadtpalast in der Maximilianstraße. Dort wird der im Stil der Renaissance erbaute Damenhof gezeigt. Das Ende der Sonderführung mit dem Thema Bayern Italien ist am Textilmuseum. In der Führung geht es u. a. um die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern. Kaufleute wie die Fugger knüpften enge Kontakte nach Italien. Aber auch die kulturellen Beziehungen im 15./16. Jahrhundert werden anhand einiger Gebäude in Augsburg dem Besucher näher gebracht. Im Mittelpunkt der Führung stehen die italienischen Einflüsse, die die Architektur in Augsburg auf unterschiedliche Art und Weise geprägt haben.


Bildnachweis: Regio Augsburg Tourismus GmbH

Treffpunkt der Führung ist die Tourist-Info am Rathausplatz, Dauer ca. 2 Stunden. Erwachsene bezahlen 7,-€ pro Person. Ermäßigt (Schüler, Studenten, Behinderte) kostet die Führung 5,-€ pro Person.

Das Maximilianmuseum und das tim sind bei der Führung nicht dabei.

Weitere Infos zur Führung erteilt die Regio Augsburg Tourismus GmbH unter Telefon 0821/ 50207-0. Informationen zur Ausstellung findet man unter www.bayern-italien.hdbg.de oder unter Telefon 0821/ 32950.