Breeders Derby 2010 in Kreuth

Die Klasse Jackpot Open eröffnete am Sonntag das NRHA Breeders Derby in Kreuth. Bis einschließlich Sonntag, den 27. Juni 2009, treffen hier Spitzenreiter und –pferde aus ganz Europa aufeinander.

So nutzten viele Topreiter die Eröffnungsklasse, um ihre Pferde für die kommenden Aufgaben ‚warm’ zu machen. 74 Pferde gingen an den Start, darunter so wohl bekannte Namen wie SES Smart Poco Chex (unter Oliver Stein Gewinner des FN Championats des 5-jährigen Pferdes 2007), RS Bon Ton Jac (u.a. NRHA Breders Derby Champion Non Pro 2007 mit seinem Besitzer Uwe Gerbig im Sattel) Mister Dual Spring (mit dem Nico Hörmann Deutscher Meister FN wurde) und Dun It On The QT (NRHA Breeders Futurity Champion und zweifacher Italienischer Derby Champion).

Topscore in der Jackpot Open erzielte Emanuel Ernst (Windeck) mit dem American Quarter Horse Hengst Snapper Glo Bar. Mit einer 144 verwiesen die beiden Rudi Kronsteiner (AUT) mit dem NRHA Breeders Futurity Champion Dun It On The QT auf Platz 2 (Score 143,5), gefolgt von Nico Hörmann mit Mister Dual Spring (142). Vierter wurde Christof Valtl mit Jetaleno.



Die NRHA Breeders Derby Champions werden jeweils in einem Vorlauf und einem Finale ermittelt. Der Vorlauf findet am Donnerstag, den 24.Juni, statt. Das große Finale folgt dann am Samstag Abend, den 26. Juni 2010. Über 3500 Zuschauer verfolgten im vergangenen Jahr die Ritte. Breeders Derby Champion Open 2009 wurde Oliver Stein mit Wrangle Chic. Damit konnte Stein zum zweiten Mal in Folge des prestigeträchtigen Titel holen. Der Co-Reserve Champion Titel ging an Nico Hörmann auf Pathfinders Joy und Volker Schmitt auf Haidas Genuine. Non Pro Champion wurde der erst 21 Jahre alte Dominik Reminder auf GR JBF Boy, gefolgt von Frans van der Meer mit Gump Wasa Gambler BB

Fans dieser Westernreitdisziplin können sich auf spannende Tage mit tollem Sport und schönen Pferden freuen. Zudem gibt es eine Verkaufsausstellung rund ums Westernreiten. Neben den Breeders Derby Klassen sollte man sich unbedingt Sonntag, den 27. Juni vormerken. Hier finden alle drei CRIs statt.

Genauer Zeitplan sowie weitere Details zum Turnier unter www.nrha.de