15. Markt für Kunsthandwerk und Museumsfest

Am Muttertagswochenende, Samstag, 9. Mai und Sonntag, 10. Mai findet wie üblich in Neu-Ulm der traditionelle Markt für Kunsthandwerk auf dem Petrusplatz statt.

Auf dem Markt, der in diesem Jahr bereits zum 15. Mal veranstaltet wird, sind ausgesuchte Künstler und Kunsthandwerker (teilweise auch Preisträger) vorwiegend aus dem süddeutschen Raum vertreten. Die Teilnehmer stellen ihre unterschiedlichen Erzeugnisse aus und gewähren durch Vorführungen auch Einblicke in ihr Handwerk.

Zeitgleich mit dem Markt für Kunsthandwerk feiern die Museen am Petrusplatz auch heuer wieder das Museumsfest. Bei freiem Eintritt gibt es Musik, Führungen und ein Mitmachprogramm.

Der Markt für Kunsthandwerk ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Ebenso auch das Edwin-Scharff-Museum am Petrusplatz.

Quelle: www.neu-ulm.de