Eine neue Vortragsreihe ab Juli in den Augsburger Wassertürmen“

Wasser spielt in Augsburg seit jeher eine bedeutende Rolle. Deswegen bewirbt sich Augsburg mit dem Thema „Augsburger Wasserwirtschaft“ um den Titel als Unesco-Welterbe.

Bei der Bewerbung stehen die Augsburger Kanäle, mittelalterliche Wassertechnik und die Quelle der Industriekultur im Vordergrund.
Die Regio Augsburg Tourismus GmbH veranstaltet rund um das Thema Wasser eine kostenlose Vortragsreihe in den Augsburger Wassertürmen. Am Donnerstag, den 21.Juli um 18.30 Uhr findet der erste Vortrag von Bertram Tomek statt. Unter dem Motto „Unterwegs in Augsburg - Wasser trinken“ wird der Referent auf „unbekannte“ Brunnen mit Trinkwasser aufmerksam machen. Vorgestellt werden die Brunnen in der Stadt, aus denen nur bestes Augsburger Trinkwasser fließt. Diese speziellen Trinkwasserbrunnen sind gekennzeichnet mit Hinweistafeln, auf denen auch jeweils eine kleine Geschichte zum Brunnen geschrieben steht. Diese Geschichten und noch einiges mehr wird Bertram Tomek den Zuhörern erzählen.


Bildnachweis: Christian Stachulla, Stadt Augsburg

Weitere Termine :
„Die Römische Wasserversorgung in Augsburg“ am Donnerstag, den 15. September um 18.00 Uhr
„Unsere Bäche sind Lebensadern!“ am Donnerstag, den 29. September um 19.30 Uhr
„Mehrfachnutzen der Wasserkraft, regenerative Energien und Hochwasserschutz“ am Donnerstag, den 13. Oktober um 19.00 Uhr
„Beginn der modernen Wasserversorgung“ am Freitag, den 28. Oktober um 19.00 Uhr
„Der Lech – ästhetische Flusslandschaften“ am Donnerstag, den 10. November um 19.00 Uhr

Eine Anmeldung unter 0821 / 50207-23 ist unbedingt erforderlich.