Aufruf an junge Kunsthandwerker

Tollwood Winterfestival 2012 fördert den Start in die Selbstständigkeit mit mietfreien Ausstellungsflächen – jetzt bewerben!

Für das Winterfestival 2012, das unter dem Motto „Strom aufwärts“ vom 27. November bis zum 31. Dezember 2012 auf der Münchner The-resienwiese stattfindet, sucht Tollwood junge Kunsthandwerker, die ihre Arbeiten auf dem Festival ausstellen möchten. 10 junge Kunsthandwerker erhalten für einige Festivaltage die Möglichkeit ihre Werke auf mietfreien Standflächen vorzuführen. Zielgruppe der Aktion sind junge Kunsthandwerker, die ihre Werke selbst entwerfen, produzieren und verkaufen. Tollwood möchte dadurch handwerkliche Klein-Unternehmen bei dem Wagnis „Selbstständigkeit“ unterstützen.


© Bernd Wackerbauer

Bewerbungen inklusive einer Beschreibung der Arbeiten, Bildmaterial, sowie Nachweise zur eigenen Herstellung und der gerade begonnenen Selbstständigkeit sind bis zum 15. Sep-tember 2012 unter dem Stichwort „junge Kunsthandwerker“ an die E-Mail-Adresse markt@tollwood.de möglich.

Die Förderung junger Kunsthandwerker, der sich Tollwood seit 2007 widmet, bietet nicht nur den jungen Kreativen eine Plattform zur Präsentation ihres Könnens, sondern findet auch un-ter den Tollwood-Besuchern großen Anklang. Von ausgefallenen Möbel-Kreationen über Textildesign bis hin zu Schmuck in ungewöhnlichen Farben und Formen – auf Tollwood darf die Kreativität „strömen“. Tollwoods internationaler „Markt der Ideen“ wird so zur Fundgrube für originelle Einzelstücke, welche die Besucher entdecken, bestaunen und auch erwerben können.

Das Tollwood Festival: Tollwood veranstaltet zweimal im Jahr ein Kulturfestival in Mün-chen. Das Sommerfestival findet zirka 25 Tage im Juni/Juli statt, im Winter startet es vor dem ersten Adventssonntag, der Weihnachtsmarkt dauert bis zum 23. Dezember, die Kultur-veranstaltungen enden mit der Silvesterparty. Das Festival basiert auf einem drei-Säulen-Modell bestehend aus dem „Markt der Ideen“, einer Fundgrube für internationales Kunst-handwerk, der biozertifizierten Festivalgastronomie sowie einem internationalen Kulturpro-gramm aus Musik, verschiedenen Theaterformen, Performances und Bildender Kunst. Tollwood versteht sich seit dem ersten Festival 1988 als Forum für Ökologie und Umweltbe-wusstsein. Rund 1,5 Millionen Menschen besuchen jährlich das Kulturfestival.