Ski fahren im Bayerischen Wald: Urlaub für die ganze Familie

Auch in dieser Saison stehen familienfreundliche Skigebiete wieder hoch im Kurs. Genießen Sie Ihren gemeinsamen Urlaub im Bayerischen Wald.

Das Mittelgebirge mit den 40 "Tausendern" ist besonders familienfreundlich und hat für jeden Wintersportfan das passende Angebot.

Familienfreundliche Winterferien


Der Bayerische Wald ist eines von Deutschlands beliebtesten Winterreisezielen – und das ganz zu Recht. Schließlich wartet die Region mit rund 40 "Tausendern" auf. Und so reiht sich hier ein Skigebiet an das nächste. Unzählige Abfahrten und Loipen haben sowohl Anfängern als auch Profis eine Menge zu bieten. Neben Pisten in allen Schwierigkeitsgraden finden Sie hier eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur vor. Dies ist ideal für den Skiurlaub mit der ganzen Familie.


Zahlreiche Hotels und Pensionen haben sich auf Familien als Zielgruppe spezialisiert. Gemeinsam mit anderen Akteuren vor Ort sorgen sie dafür, dass kleinen Gästen eine Vielzahl an Attraktionen geboten wird. Ein weiterer Pluspunkt: Die gut ausgebaute Kinderbetreuung verschafft Eltern die Möglichkeit, auch die anspruchsvolleren Pisten zu nutzen. Außerdem stehen Ihnen in den zahlreichen Skischulen viele kompetente Ansprechpartner zur Verfügung – egal ob Sie Ihre Kenntnisse auffrischen möchten oder blutiger Anfänger sind. Ihre Anreisemöglichkeiten sind per Bahn, Auto oder mit dem Flugzeug über Nürnberg. Und günstige Flüge für den nächsten Skiurlaub finden Sie zum Beispiel bei der Deutschen Lufthansa.




Bild: © Comstock Images/Thinkstock



Sie haben die Wahl: Abfahrt und Langlauf


Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Familienurlaub im Bayerischen Wald zu verbringen, dann haben Sie die Qual der Wahl zwischen Abfahrtslauf oder Langlauf. Möglich ist im bayrischen Wald aber beides! Die Region bietet zum einen gut präparierte Pisten, auf denen Sie schwungvoll ins Tal sausen können, auf der anderen Seite auch wunderschöne kilometerlange Loipen für Langläufer. Bei Langläufern sind die Skigebiete in Mauth-Finsterau, Bodenmais, Philippsreut und Breitenberg besonders beliebt. Wenn Sie lieber Abfahrtslauf betreiben wollen, dann kommen Sie in Mittendorf, am Geißkopf und im Skigebiet St. Englmar voll auf Ihre Kosten.


Tipps für Skifahrer mit Kindern


Eltern möchten im Urlaub gerne entspannen – für Kinder steht der Spaß im Mittelpunkt. Für einen reibungslosen Ablauf sollten Sie mit der Planung möglichst frühzeitig beginnen. Achten Sie bei der Wahl des Skigebietes auf spezielle Kurse für Kinder und kindertaugliche Pisten. Ein kinderfreundliches Skigebiet erkennen Sie an einem abwechslungsreichen Angebot für skifreie Tage und preiswerten Rabatten für Familien.


Denken Sie daran: Kinder brauchen warme Winterbekleidung, einen Ski-Anzug sowie eine Skibrille. Wenn sich der Nachwuchs noch im Wachstum befindet, dann leihen Sie die benötigte Ausrüstung am günstigsten einfach aus.