Die richtige Ausrüstung für Freizeitaktivitäten

In den Schulferien, am Wochenende oder an Feiertagen nutzen viele Familien in der Oberpfalz die Gunst der Stunde und machen einen gemeinsamen Ausflug.

Oftmals zieht es diese in die umliegenden Wälder oder Berge, um eine klassische Wanderung zu unternehmen. Aber auch der Bayerwald Tierpark in Lohberg, der Reptilienzoo in Regensburg oder auch die Further Felsengänge sind beliebte Ziele vieler Familien mit kleinen Kindern.


Leider gibt es keine Garantie dafür, dass sich am Tag des Ausflugs das Wetter von seiner besten Seite zeigt. Dennoch sollte Wind und Regen kein Grund dafür sein, dass die geplante Tour abgesagt wird. Immerhin gibt es wetterfeste Kleidung, zum Beispiel von dem schwedischen Label Fjällräven, die speziell für Aktivitäten im Freien entworfen wurde. Diese hat sich in den letzten 50 Jahren als äußerst widerstandsfähig entpuppt und ist daher wie gemacht für Wanderungen und andere Ausflüge in die Natur. Wie die perfekte Ausrüstung für die ganze Familie im Idealfall aussehen sollte, haben wir deshalb noch mal kurz für Sie zusammengefasst!





© George Doyle/Stockbyte/Thinkstock



Es gibt kein schlechtes Wetter…


…nur die falsche Kleidung. Denn diese sollte nicht nur winddicht und wasserfest sein, sondern auch atmungsaktiv. Gerade bei Wanderungen kommt man auch bei schlechten Witterungsverhältnissen ins Schwitzen. Trägt man jedoch eine Outdoor-Jacke und festes Schuhwerk, wird die Feuchtigkeit nach außen transportiert, ohne dass der Körper auskühlt. Diese Funktion ist besonders für Kinder wichtig, deren Immunsystem schwächer ist als das der Erwachsenen. In Kombination mit einer Regenhose, die im Rucksack verstaut und bei Bedarf einfach über die Hose gezogen werden kann, ist jedes Familienmitglied richtig ausgerüstet.


An die Verpflegung denken


Neben der wetterfesten Kleidung sollten Familien mit Kindern immer an eine Verpflegung denken. Beim Wandern oder Besuchen eines Zoos wird man schnell hungrig – um keine Unsummen für ungesundes Fast Food auszugeben, sollten lieber selbst geschmierte Brote und Wasser oder Apfelschorle eingepackt werden. Um den Proviant vor möglichen Regenschauern zu schützen, kann dieser in einem Rucksack verstaut werden. Wer es ganz genau nehmen möchte, kann auch diesen mit einer wasserfesten Membran oder einer separaten Schutzhülle, die einfach über den Rucksack gezogen wird, von Fjällräven kaufen. Dann ist man auf jeden Fall gut gerüstet für denAusflug!