From Page to Space - Vom Blatt zum Raum

Die Ausstellung zeigt die faszinierende Verwandlung eines flachen Papierbogens zur dreidimensionalen Skulptur. 90 internationale Künstler zeigen in vielfältiger Weise den künstlerischen Umgang mit dem Medium Papier in einer überraschenden Bandbreite.

Die Künstler spielen alle möglichen Handlungsweisen mit Papier durch: falten, reißen, knüllen, schneiden, kleben, lochen und tackern. So entstehen zum einen simple durch Schlichtheit beeindruckende Objekte, zum anderen im Bau raffinierte, visuell höchst reizvolle Konstruktionen. Die Kunstwerke variieren von der Klappkarte von Christo, Jean Dubuffet und Damien Hirst bis zur Pop-up Karte von Andy Warhol, Andreas Gursky und Keith Haring. Von der skurrilen Skulptur von Claes Oldenburg bis zu einer Miniaturtheaterbühne von Olafur Eliassen. Die Ausstellung ist eine überraschende Reise durch die zeitgenössische Kunst.


Damien Hirst, In & Out Of Love, 1997
Copyright: VG Bild-Kunst, Bonn 2013

Künstler: Daniel Buren, Sophie Calle Christo, Marcel Duchamp, Jean Dubuffet, Olafur Eliasson, Gilbert & George, Andreas Gursky, Keith Haring, Damien Hirst, Jörg Immendorff, Sol LeWitt, Paul McCarthy, Meret Oppenheim, Mel Ramos, Daniel Spoerri, Günther Uecker, Andy Warhol u. v. a.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Fundaçao de Serralves - Museum for Contemporary Art, Porto, und dem Studienzentrum für Künstlerpublikationen, Weserburg, Bremen. Konzipiert und kuratiert wurde die Ausstellung von Guy Schraenen, Paris.


Kurzinformation
Laufzeit: 29. März bis 30. Juni 2013
Öffnungszeiten: Di – Fr 10 – 17 Uhr, Do 10 – 20 Uhr und Sa / So / Feiertage 11 – 17 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: Erwachsene 7 €, Senioren 6 €, ermäßigt 4 €, Schüler 1,50 €

Kontakt:
kunsthaus kaufbeuren
Spitaltor 2
87600 Kaufbeuren
T. 08341 / 8644 F. 08341 / 8655
www.kunsthaus-kaufbeuren.de