Der deutsche Rentner

Wie steht es eigentlich um die Rentner und Rentnerinnen in Deutschland? Haben sie immer noch das eingestaubte Image wie vor fünfzig Jahren?

Bestätigen sie das Vorurteil, vom Punkt aktueller Entwicklungen im Bereich der Technik und der Gesellschaft am weitesten entfernt zu sein? Zumindest in vielen Köpfen scheint dies noch immer der Fall zu sein.


Zielgruppe Rentner

Doch es gibt parallel auch verschiedene Strömungen, die das Potential des Rentners in keiner Weise unterschätzen, sondern deren Ziel es ist einen Markt für die Generation-50-Plus, innerhalb der neuen Medien zu entwickeln.
Die Zahl der Internetnutzer unter den über 60-Jährigen ist inzwischen so stark steigend, dass ein solcher Markt auch durchaus gute Möglichkeiten bietet um mit innovativen Ideen ein gewinnbringendes Unternehmen zu gründen.


Speziell für Rentner

Wenn wir einmal die aktuelle Lage im World Wide Web betrachten, so ist es auffällig, dass beispielsweise Online-Magazine aus Bereichen wie „Tipps für Rentner“ oder „Gesundheit im Alter“ immer beliebter werden, da deren Leserschaft nicht mehr ausschließlich in den Printausgaben nach Rat sucht.


Des Weiteren gibt es bereits spezielle Betriebssysteme auf Tablets, die speziell für Senioren entwickelt wurden, um ihnen den Einstieg in das „neue“ Medium zu erleichtern. Auch Computerkurse, die auf ein älteres Publikum ausgerichtet sind, erfreuen sich großer Beliebtheit.
Abschließend bleibt festzustellen, dass das Potenzial der Generation-50-Plus in den kommenden Jahren noch um ein Vielfaches steigen wird und somit völlig neue Möglichkeiten für fast alle Bereiche der neuen Medien eröffnet.