Limousinenservice in München

In der bayerischen Hauptstadt gibt es viel Geschichte zu entdecken, kulturelle Besonderheiten zu genießen und die unverwechselbare Lebensart und -einstellung der Münchener zu begutachten. Wer nach München kommt, um dort einige Tage zu verbringen, der wird die Stadt nur hundertprozentig verstehen und genießen können, wenn er vollständig in ihren Flair und ihre Atmosphäre eintaucht.

Wer mit dem Flugzeug nach München reist, der wird voraussichtlich am Franz Josef Strauß Flughafen landen. Dieser allein ist bereits eine Sehenswürdigkeit an sich: Mit einem integrierten Hotel, mehreren Restaurants, Reisebüros und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten kann der Tourist hier bereits einige interessante Stunden verbringen. Freizeitangebote im Besucherpark und eine spannende Airport Tour, die über Geschichte und Besonderheiten des Flughafens aufklären, machen den Flughafen München zu einem der attraktivsten und vielseitigsten in ganz Europa.



Bild: pixabay.com

Vom Flughafen in die bayerische Hauptstadt

Als Urlauber in München möchte man seine Freizeit aber natürlich nicht nur im 30 Kilometer von der Innenstadt entfernten Flughafen verbringen. Parks, Museen, Galerien, historische Gebäude und viele qualitativ hochwertige Einkaufsmöglichkeiten lassen sich rund um die Landeshauptstadt entdecken. Für eine besonders entspannte und durchweg elegante Anreise vom Flughafen in die Innenstadt entscheidet sich so mancher Tourist für einen Limousinenservice in München.


Einer der bekanntesten und sich schnell entwickelnden Anbieter für diesen Service ist das Unternehmen Blacklane. Dieses hat sich auf das Anbieten eines besonders anspruchsvollen Limousinenservices spezialisiert. Dies beinhaltet unter anderem die individuelle Auswahl der Limousine, die einen vom Flughafen abholt. Die Auswahl besteht unter anderem zwischen



  • Business Class Modellen wie der Mercedes E-Klasse,

  • einem Business Van wie dem VW Multivan

  • oder einem First Class Wagen wie dem BMW der 7er Serie


  • Gebucht werden kann die Fahrt als sogenannte Transferfahrt. Mit einem Flughafentransfer werden Chauffeur und Limousine für die Strecke vom Flughafen zu einem selbstgewählten Ziel gebucht. Möglich ist auch eine Buchung der Limousine für eine genaue Stundenanzahl. In diesem Fall können die Ortskenntnisse des Chauffeurs genutzt werden. Denn ist er für eine bestimmte Zeit gebucht, kann er nach eigenem Wunsch des Kunden alle Sehenswürdigkeiten der Stadt für einen guten persönlichen Überblick abfahren. So bekommt man als Tourist bereits einen ersten Eindruck von den vielen Möglichkeiten, die München bietet. Gebucht werden können die Limousinen ganz einfach über die Internetseite, über die Telefonnummer und über die eigens entworfene App. Spontan per Smartphone im Flugzeug den Limousinenservice zu buchen, ist also prinzipiell möglich. Allerdings besteht natürlich die Möglichkeit, dass in diesem Fall bereits alle Limousinen restlos ausgebucht sind.