Nordic Walking in Bayern

In ganz Deutschland wird Nordic Walking immer beliebter. Zum einen, weil man die Sportart nahezu überall ausführen kann und dabei enorm viele Kalorien verbrennt, und zum anderen, weil sie das optimale Herz-Kreislauf Training darstellt.

Und wo könnte man diesen Ausdauersport besser genießen als in der wunderschönen Natur von Bayern! Über Wiesen und Felder, entlang kristallblauer Seen und hinauf zu Gipfeln und urigen Almhütten – Bayern hat viele abwechslungsreiche Nordic Walking Strecken zu bieten. Alles was man zu Nordic Walking in Bayern wissen sollte, klärt dieser Beitrag.




Die richtige Ausrüstung

Für Nordic Walking wird keine spezielle Kleidung benötigt. Am besten ist es aber, atmungsaktive Sportbekleidung zu tragen. Darüber hinaus sollte man sich in der Kleidung wohlfühlen und ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Sich speziell für Nordic Walking neue Schuhe anzuschaffen ist nicht nötig, gut sitzende Sportschuhe sind völlig ausreichend.


Eine Neuanschaffung ist für das neue Hobby jedoch auf jeden Fall nötig: Nordic Walking Stöcke. Bei Intersport gibt es diese in verschiedenen Ausführungen, sodass jeder ein geeignetes Paar findet. Die optimale Stocklänge lässt sich ganz einfach berechnen: Man multipliziert die Körpergröße in Zentimetern mit dem Faktor 0,66. Ein 1,80m großer Mann rechnet demzufolge folgendermaßen: 180 x 0,66 = 118,8 cm.
Nordic Walking Stöcke werden in Fünf-Zentimeter-Abständen gefertigt. Liegt das Ergebnis zwischen zwei Längen, sollte man eher ab- als aufrunden. Weiterhin sollte beim Halten der Stöcke ein rechter Winkel zwischen Ober- und Unterarm entstehen. Durch die Nutzung der Stöcke beim Laufen werden die Fußgelenke entlastet, die Kniegelenke geschont und die Brust- Schulter- und Armmuskulatur trainiert.



Schöne Nordic-Walking-Routen

Das Angebot der Nordic-Walking-Touren in Bayern ist so vielseitig wie der Freistaat selbst. Wer nicht alleine loswalken möchte, kann eine geführte Tour buchen. Empfehlenswert sind beispielsweise die AOKparcours, die sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene eignen. Durch die zur Verfügung gestellten Karten auf der Website kann man schnell Nordic-Walking-Parks in der Nähe ausfindig machen. Diese zeichnen sich vor allem durch ihre Gesundheitsorientierung aus.


Doch auch abseits dieser Parks gibt es viele Nordic-Walking-Routen zu entdecken. Bei Outdooractive.com sind allein für den Bayrischen Wald knapp 100 Routenvorschläge zu finden. Neben der Länge der Strecke kann man sich auch über den Schwierigkeitsgrad und die Höhenmeter informieren, die es zu bewältigen gilt.





Bildrechte: Flickr Bavaria Mohamed Yahya CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten