Shoppingtipps in Nürnberg – die zeitlose Lederjacke

Im Frühling 2014 liegt ein Kleidungsstück – nicht nur in Bayern – wieder voll im Trend. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, mit dickem Futter oder als leichte Herbstvariante, aus grobem oder feinem Echtleder oder auch als Kunststoffvariante.

Lederjacken scheinen in den vergangenen 100 Jahren nie aus der Mode gekommen zu sein. Doch was macht dieses Kleidungsstück derart ikonisch und wo findet man in Nürnberg das passende Modell?



© Digital Vision/Photodisc/Thinkstock

Die Vorteile von Lederjacken

Üblicherweise hat eine Lederjacke eine braune, dunkelgraue oder schwarze Färbung. Der Schnitt fällt indes abhängig vom Modell ganz verschieden aus. Piloten, Filmstars oder Musiker machten die Jacke im Verlauf des 20. Jahrhunderts zu einem besonders beliebten Kleidungsstück. Man kann sie in jeder Einkaufpassage entdecken. In der Nürnberger City – unweit der Pegnitz – findet man zum Beispiel eine Breuninger-Filiale, die zahlreiche moderne sowie klassische Modelle anbietet. Im Internet kann sich von der Vielfalt der Lederjacken hier überzeugen: www.breuninger.com. In erster Linie ist die Lederjacke ein sehr praktisches Kleidungsstück. Sie ist langlebig und robust. Das liegt in erster Linie am Gerbprozess und an der anschließenden Materialpflege. Aber wie sieht es eigentlich bei den Jacken aus Kunstleder aus?


Echtleder gegen Kunstleder

In der Nürnberger Einkaufsmeile findet man auch viele Läden, in denen Kunstlederartikel feilgeboten werden. Kunstleder wird als leicht herzustellende Alternative zum Echtleder betrachtet. Optisch stehen die Pendants aus Kunststoff den richtigen Lederjacken in nichts nach. Die Materialeigenschaften lassen jedoch häufig zu wünschen übrig. Ob der Tragekomfort und die Beständigkeit einer Jacke den eigenen Bedürfnissen gereichen, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Echtes Leder ist robuster und vor allem reißfest, während Kunstleder häufig in Kombination mit anderen Materialien in einigen Fällen einen besseren Schutz gegen Wind und Wetter bietet. Ob man sich also eine echte oder eine echt wirkende Lederjacke anschafft, hängt einerseits vom persönlichen Geschmack und andererseits vom Verwendungszweck ab. Dass die Lederjacke auch in Zukunft eine große Rolle in der Mode spielen wird, steht allerdings außer Frage.