Zeitreise in die Vergangenheit

Mittelfranken und Oberbayern bereiten sich auf ein großes rollendes Stelldichein edler Karossen zum Sattsehen vor:

Es soll das historische Automobilereignis des Jahres werden. Am 13. Juni fällt erstmals in Nürnbergs Innenstadt der Startschuss zum Altmühltal Classic Sprint. Rund 100 glückliche Teams aus ganz Europa nehmen eine Oldtimer Wettfahrt in Angriff, die bereits jetzt deutschlandweit zu den Geheimtipps in der Oldtimerszene zählt und für Aufsehen sorgt. Nicht zu Unrecht, denn der Classic Sprint stellt einen speziellen Mix aus Motorsport, Orientierungsfahrt und den familiären Rahmen dar – eben ganz dem Motto „von Oldtimerfreunden für Oldtimerfreunde“.

Über 350 Wertungskilometer sowie der Bergsprint und der Le-Mans Start verlangen zwei Tage lang den tollkühnen Teilnehmern in ihren donnernden Boliden alles ab. Viele Zuschauer werden sich die Chance nicht entgehen lassen, die Schmuckstücke internationaler Automobilingenieurkunst aus 7 Jahrzehnten live zu erleben und eine Zeitreise in die Vergangenheit zu machen. Begleitet wird die Oldtimerrallye von einem attraktiven Rahmenprogramm, das für Jedermann kostenfrei zugänglich ist. Den Auftakt bildet die technische Abnahme der Fahrzeuge am Freitag, den 12. Juni 2009, ab 17.00 Uhr im Ofenwerk in Nürnberg. Zusätzlich kann eine interessante Ausstellung klassischer Rennwagen besichtigt werden. Abgerundet wird der Abend durch eine gemeinsame Party der Zuschauer mit den Oldtimerpiloten und DJ Alex Bandlow. Rund 100 Oldtimer, die aufgrund ihrer Seltenheit, ihres histo-rischen Wertes und ihrer Rennsportvergangenheit ausgewählt wurden, starten am Samstag, dem 13.06.2009, zwischen 8.30 und 9.30 Uhr direkt vor dem neuen Hauptsponsor, der VR Bank Nürnberg am Lorenzer Platz. Auch in diesem Jahr wieder wird das Zuschauerinteresse entlang der Fahrtstrecke besonders hoch sein und ein wenig Mille Miglia Feeling über die Alpen bringen. Wer Freitags oder Samstags nicht die Möglichkeit hat, die Veranstaltung zu besuchen, kann auch gerne am Sonntag, dem 14.06.2009, ab 14.00 Uhr an der Siegerehrung und der Siegerparty, die ebenfalls im Ofenwerk stattfindet, teilnehmen.

ZUSCHAUER-ZEITPLAN 2009

Freitag 12.06.2009
Ab 17.00 Uhr Ofenwerk – Zentrum für mobile Classic, Klingenhofstr. 72, 90411 Nürnberg, Eintreffen der Fahrzeuge, Technische Abnahme und Ausgabe der Unterlagen Rennwagenausstellung
Get together mit Piloten, Freunden und Publikum – Party mit DJ Alex Bandlow
Eintritt frei!


(Alle Zeiten gelten für das erste Fahrzeug! Die Zeitspanne zum letzten Fahrzeug beträgt ca. 1 Stunde)

Samstag 13.06.2009
07.30 Uhr Startaufstellung Nürnberg Lorenzer Platz - Startaufstellung
08.30 Uhr Start Nürnberg bei der VR Bank - Vorstellung der Fahrzeuge für das Publikum
08.35 Uhr Norisring
08.45 Uhr VR-Bank Wendelstein
09.00 Uhr Schwand
09.15 Uhr Eckersmühlen
09.30 Uhr Heideck
09.50 Uhr Nennslingen
10.05 Uhr Burgsalach
10.10 Uhr Oberhochstatt
10.35 Uhr Schambach
10.40 Uhr Dietfurt
11.00 Uhr Ankunft in Pappenheim / Marktplatz
Begrüßung durch den Schirmherren Dr. Graf von und zu Egloffstein und Bürgermeis-ter Uwe Sinn sowie Vorstellung der Fahrzeuge für das Publikum, Willkommensparty durch die Fans in Pappenheim.
11.30 Uhr Pappenheim 1. Wertungslauf Bergsprint
13.00 Uhr ReStart zur Altmühltalrunde
13.15 Uhr Wittesheim
13.20 Uhr Warching
13.30 Uhr Kölburg
13.35 Uhr Flotzheim
13.40 Uhr Fünfstetten
13.45 Uhr Wolferstadt
13.55 Uhr Döckingen
14.05 Uhr Auernheim
14.20 Uhr Meinheim
14.25 Uhr Alesheim
14.30 Uhr Stopfenheim
14.35 Uhr Ellingen - Schloss Ellingen und Schlossbräu Ellingen
Empfang der Fürst Carl Brauerei und Verpflegung für die Teilnehmer
15.40 Uhr Dettenheim
15.45 Uhr Dietfurt
16.15 Uhr Pappenheim 2. Wertungslauf Bergsprint, Welcomeparty Get Together in der gesamten Stadt


Sonntag 14.06.2009
09.00 Uhr Re-Start auf Burg Pappenheim zum Turnierplatz
09.30 Uhr Le Mans Startprüfung in Pappenheim
09.45 Uhr Dettenheim
09.50 Uhr Emetzheim
09.55 Uhr Weimersheim
10.05 Uhr Stopfenheim
10.15 Uhr Thannhausen
10.20 Uhr Langlau
10.25 Uhr Absberg
10.35 Uhr Spalt
10.45 Uhr Georgensgmünd Zwischenprüfung bei LUX-Haus
11.25 Uhr Abenberg
11.45 Uhr Schwabach – Aufstellung der Fahrzeuge am Marktplatz
13.10 Uhr Katzwang
13.15 Uhr Worzeldorf
14.00 Uhr Ankunft in Nürnberg (Ofenwerk – Zentrum für mobile Klassik)

Begrüßung der Teilnehmer im Ziel, Siegerehrung und Farewell Lunch

Alle Zeiten sind vorläufig und können kurzfristig noch geändert werden.
Aktueller Zeitplan unter www.classic-sprint.de