„Rund um Kunst – Mauerschau 2009“ - Nördlingen

Am Sonntag, 21. Juni 2009 wird um 11:00 Uhr im Kulturzentrum „Ochsenzwinger“ die „Rund um Kunst – Mauerschau 2009“ eröffnet.

Im Gedenkjahr „375 Jahre – Schlacht auf dem Albuch“ ist die Freiluft-Galerie an der Stadtmauer ein Veranstaltungshöhepunkt. Die mittelalterliche Stadtmauer als Ausstellungsfläche zeitgenössischer Kunst - diese spannende Verbindung von Geschichte und Gegenwart war bereits im Jubiläumsjahr 1998 ein großer Publikumserfolg. 11 Jahre später, also 1111-Jahre nach der erstmaligen urkundlichen Erwähnung steht die Stadtmauer wieder im Mittelpunkt der Kunst. 26 Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Werke entlang der Mauer. Installationen, Skulpturen, Gemälde und Objekte sind beim Sparziergang entlang der Stadtmauer zu sehen. Die umfangreichen Vorarbeiten beginnen in diesen Tagen. Gerüste, die ein Arbeiten in luftiger Höhe ermöglichen, werden in den nächsten Tagen an einigen Stellen der Stadtmauer zu sehen sein. Der Zeitplan ist eng gesteckt, damit alle Kunstwerke pünktlich zur Eröffnung am Sonntag, 21. Juni 2009 angebracht werden können beziehungsweise gemalt sind.

Weitere Infos unter: www.noerdlingen.de