Tollwood Sommerfestival 2009 München

Sommerfeeling mit Rock, Blues, Soul und Hip Hop: Auf dem Tollwood Sommerfestival treffen sich in der Zeit vom 18. Juni bis zum 12. Juli internationale Musikstars, junge Künstler und Newcomer der Szene im Münchner Olympiapark:

Neben Ikonen der Musikgeschichte wie Foreigner, den Simple Minds, Gary Moore und Eric Burdon treten Stars der aktuellen Musik-Szene wie Amy MacDonald, Milow, Clueso und The BossHoss in der Musik-Arena auf. Newcomer wie Nneka oder Get Well Soon ergänzen das Programm. Karten sind unter der Tollwood-Tickethotline 0700-38 38 50-24 (12 Ct/min) und unter www.tollwood.de sowie an allen üblichen Kartenvorverkaufsstellen
erhältlich.

18.06.2009: Die Erfolgsstory von Reamonn sucht Ihresgleichen. Im Laufe der 10-jährigen Bandgeschichte bewies das Quintett mit Songs wie „Supergirl“, „Star“ oder „Alright“ echte Hitgarantie-Qualitäten.

19.06.2009: Die „singende Föhnwelle“, wie Dieter Thomas Kuhn von seinen Fans genannt wird, erobert die Bühne des Tollwood Festivals. Kuhn & Band stellen ihr neues Programm vor, bei dem 70er-Jahre-Schlager-Spaß garantiert ist.

20.06.2009: Wer kennt sie nicht, Hits wie „Promised You A Miracle“ oder „Don’t You (Forget About Me)“? 2008 feierten die Simple Minds 30jähriges Bühnenjubiläum, 2009 gehen Jim Kerr & Kollegen mit ihrem „Best-Of“-Programm auf Tournee. Neue Songs haben sie auch im Gepäck.

21.06.2009: Hits wie „Cold As Ice“ oder „I Want To Know What Love Is“ gehören zum Pflichtprogramm jedes Radiosenders: Foreigner sind die großen alten Bekannten der späten 70er und 80er Jahre. Auf dem Tollwood Festival spielen sie ihre größten Hits.

22.06.2009: Mit „Ruby“ und anderen Pop-Perlen, die sich musikalisch zwischen Indie-Rock und Garage bewegen, erlangten die Kaiser Chiefs 2007 Kultstatus. Musikalisch auf den Fersen folgt ihnen Get Well Soon.

23.06.2009: In den neunziger Jahren gelang der US-amerikanischen Band Dream Theater mit ihrem Album „Images and Words“ der Durchbruch. Heute ist Dream Theater eine der wichtigsten und erfolgreichsten Progressive-Metal Bands der Welt.

24. & 25.06.2009: Er gilt als der Star des Alpenrock: Hubert von Goisern ist nicht nur rund um die Alpen, sondern musikalisch in der ganzen Welt zuhause. Er rockt sich ebenso durch apokalyptische Abgründe wie er melancholisch die Hoffnung beschwört.

26.06.2009: Er ist ein bayerisches Original: Ringsgwandl – seines Zeichens singender, zither- und gitarrespielender Künstler, Kabarettist und Volkssänger, begeistert heuer auf dem Tollwood Festival mit seinem neuen Programm „Untersendling“.

27.06.2009: Amy MacDonald ist die Senkrechtstarterin des letzten Jahres. Mit markanter Stimme und schlichten Songs beeindruckt sie die Musiklandschaft. Ähnlich verhält es sich bei Milow: Mit seiner außergewöhnlichen Coverversion von „Ayo Technology“ gelang dem Belgier 2009 auch in Deutschland der Durchbruch.

28.06.2009: Seine Musik will Gefühle transportieren: Der 1980 in Erfurt geborene Thomas Hübner, alias Clueso, hat sich in den letzten Jahren mit seinen mal nachdenklichen mal vorlauten Texten in die Herzen der Deutschen gesungen.

29.06.2009: Lauryn Hill ist die unbestrittene „Queen of Hip-Hop & Soul“. Als erste Künstlerin erhielt sie in einem Jahr fünf Grammys. Millionen junger Sänger nahmen sie zum Vorbild: so auch die nigerianische Sängerin und Songwriterin Nneka.

30.06.2009: Ihr erstes Album „Weiblich ledig 40“ erreichte Goldstatus. Mit „Liebe macht taub“ kommt Ina Müller aufs Sommerfestival. Wie schon bei ihrer ersten Platte nimmt das waschechte Nordlicht auch in der bayerischen Metropole kein Blatt vor den Mund.

01.07.2009: In ihrem dritten Programm „So schee kons Lebn sei!“ bleibt die oberbayerische Musikkabarettistin Martina Schwarzmann ihrem Prinzip treu: Ihr Thema ist der große Wahnsinn im Kleinen. Skurrile Anekdoten und traurige Geschichten.

02.07.2009: Entspannter Karibikbeat: Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern gehören UB40 zu den erfolgreichsten Reggae-Gruppen Europas. Ihre größten Hits landeten sie mit Songs wie „I Got You Babe“ oder „Can't Help Falling In Love“.

03.07.2009: Eigentlich heißt Gentleman Tilmann Otto, spricht Patois, die Sprache der Einwohner der Karibik, und avancierte zum international bekannten Reggae-Musiker. Musikalisch begleitet ihn die „Far East Band“.

04.07.2009: Im „Country Trash Punk Rock“-Stil interpretiert die siebenköpfige Berliner Band The BossHoss bekannte Hits und eigene Songs. Auf dem Sommerfestival präsentiert die Band ihr neues Album „Do or Die“.

05.07.2009: Als ehemaliges Bandmitglied von Earth, Wind & Fire ist Al McKay Namensgeber der R&B Allstars-Band Earth, Wind & Fire Experience feat. Al McKay, die der großen Funk and Soul-Band huldigen. Wer könnte besser dazu passen, als der unverwechselbare „Soul of the blues“-Guru Solomon Burke.

06.07.2009: Die Kölner Kultband BAP um Wolfgang Niedecken ist eine der erfolgreichsten deutschen Bands. Auf dem Tollwood zeigt die Band einmal mehr, warum sie sich mit mundartlichen Texten in der „Champions League“ der deutschen Musikszene etabliert hat.

07.07.2009: Der ORQUESTA BUENA VISTA SOCIAL CLUB ® verkörpert die Musik seiner Heimat: Auf dem Tollwood lassen die legendären Musiker ihr Repertoire kubanischer Musiktradition wieder auferstehen – voller Leidenschaft, Lebensfreude und Ausgelassenheit.

08.07.2009: Best of Blues: Eric Burdon hat auch mit über 60 Jahren definitiv den Blues in der Stimme. Auf „Still got the Blues“ lässt Gary Moore sich nicht festlegen: Von Hardrock über Heavy Metal bis hin zu seinen Irish-Folk-Anklängen – die Besucher erwartet Gitarrenkunst vom Feinsten!

10.07.2009 (15 Uhr): Sie stehen für eine neue Generation von Kindermusik: Mit einer Mischung aus Reggae, Ska, Rock, Pop und Funk laden DONIKKL & die Weißwürschtl Groß und Klein mit einer mitreißenden Bühnenshow zum Mitlachen und Mitmachen ein.

10.07.2009 (19.30 Uhr): Django Asül geht den „fragilen“ Strukturen der Gesellschaft auf den Grund: Ist es sinn- und identitätsstiftend Deutscher zu werden? „Fragil“ ist der ultimative Test, wie viel Gruppendynamik ein Individuum vertragen kann.

11.07.2009: Ein wahres Highlight am deutsch-österreichischen Rock- und Pophimmel: Wolfgang Ambros, die Liedermacher-Legende aus Österreich, und das Duo Werner Schmidbauer & Martin Kälberer kommen auf der Bühne des Tollwood Festivals zusammen.

12.07.2009: Manche seiner Lieder sind Allgemeingut: Rainhard Fendrich, österreichischer Sänger, Liedermacher, Musical-Komponist, Schauspieler, TV-Moderator und Entertainer, feiert auf dem Tollwood Sommerfestival sein 30jähriges Bühnenjubiläum.

aÖffnungszeiten:
18.06. - 12.07.2009

Montag - Freitag:
14:00 - 01:00 Uhr
Sa/So und Feiertags:
11:00 - 01:00 Uhr
Markt der Ideen:
bis 23:30 Uhr
Gastronomie:
bis 01:00 Uhr

Ort:
Olympiapark Süd München


Weitere Infos unter: www.tollwood.de