„Jakob Fugger der Reiche privat – seine Frau Sibylla Arzt erzählt“

27 Jahre hat sie an der Seite des mächtigsten Kaufherrn der Renaissance gelebt und war 21 Jahre jünger als ihr Gemahl: Sibylla Arzt.

Die Patriziertochter leitet am Samstag, 7. September, 14 Uhr, ab der Tourist-Info am Rathausplatz eine Stadtführung. Während des Gangs von den Fuggerhäusern an der Maximilianstraße bis zur Fuggerei erzählt die Fuggerin von der Pracht im „goldenen Augsburg“ und ihrer Ehe mit Jakob. Geld machte auch damals bekanntlich nicht glücklich. Beim unterhaltsamen Gang weiß Sibylla Arzt viel zu berichten – unter anderem begründet sie auch ihre Entscheidung, nur sieben Wochen nach Jakobs Tod Konrad Rehlinger geheiratet zu haben – einen Protestanten...

Die Teilnahme an der zweistündigen Stadtführung kostet 7 Euro inkl. Eintritt in die Fuggerei.

Weitere Infos gibt es der Regio Augsburg Tourismus GmbH unter der Telefonnummer 08 21/5 02 07-0 oder im Internet unter www.augsburg-tourismus.de.