Alpsee

Bernd Peters / pixelio.de

Blick auf den Alpsee

Der Alpsee ist nicht nur ein solcher, er heißt auch ganz einfach so. Er ist rund 1,9 Kilometer lang und hat einen Umfang von 4.70 Kilometern. Er gehört in den Landkreis Ostallgäu in Schwaben und liegt südöstlich von Füssen in der Gemeinde Schwangau. In unmittelbarer Nähe befinden sich sowohl die Grenze nach Österreich mit 450 Metern Entfernung, aber auch die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Der kleinere Schwansee liegt nur 400 Meter in nördlicher Richtung entfernt. Der Alpsee ist einer der saubersten Seen Deutschlands. Am südlichen Ufer wurde eine Badeanstalt eingerichtet, diese wird im Sommer von den Einheimischen und auch von den Touristen sehr gerne genutzt. Wer nicht schwimmen möchte, kann an einem Bootshaus ein Ruderboot mieten und über den See fahren.

Im Winter ist der Alpsee aber ebenfalls ein Ziel der sportlich ambitionierten Menschen. Nun sind Eislaufen und Eishockey an der Reihe. Der Alpsee wird auch der Badesee Königs Ludwigs genannt. Er hat auch bestimmt die schönen Rundwege um den See herum zum Spaziergang genutzt. Bei dieser Gelegenheit bietet der See eine immer anders aussehende Wasseroberfläche. Die grünen Wälder und die Felswände spiegeln sich in unterschiedlichen Farbtönen und leuchten mitunter smaragdgrün in der Sonne. Als weitere Freizeitbeschäftigung kann hier auch geangelt werden. Eine Angelkarte kann erworben werden, dann können Forellen, Hecht und Saibling herausgefischt werden.

beliebte Hotels Alpsee