Festung Rothenberg: Ausflugsziel in der Fränkischen Alb

Auf dem Rothenberg in der Nähe von Schnaittach in der Fränkischen Alb liegt die gleichnamige Festung, die hier ursprünglich bereits um 1330 von Dietrich von Wildenstein errichtet wurde.

Festung Rothenberg von oben - pegasus2 - Wikimedia

Festung Rothenberg von oben – pegasus2 – Wikimedia

Nachdem er sie 1360 an den Kaiser und böhmischen König Karl IV verkauft hatte, wurde sie durch ihn weiter ausgebaut. Damit konnte er sein böhmisches Reich absichern. 1478 wurde diese Burg von Pfalzgraf Otto II. in der Weise verändert, sodass sie anschließend von mehreren Familien bewohnt und genutzt werden konnte und nunmehr als sogenannte Ganerbenburg fungierte. 44 solcher Ganerben lebten hier, sie hatten zusammen mit der Stadt Rothenberg und der Markgemeinde Schnaittach die Burg über ein sogenanntes Afterlehen erworben. In der Reihe der Ganerben befanden sich viele Adelsfamilien, die jeweils einen Burggrafen ernannt haben.

Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wurde die ursprünglich so durchdachte Anlage immer mehr dem Verfall preisgegeben. Sie wurde zunächst gemäß ihrer Bestimmung genutzt, als jedoch Napoleon im Jahre 1806 Franken an das Königreich Bayern angliederte, wurde die Burg als Grenzfestung überflüssig. Nach 1838 wurde sie verkauft und das Inventar entfernt. Sie wurde dem Verfall überlassen und die Steine zum Bau des Nürnberger Hauptbahnhofs verwendet. Heute ist sie im Rahmen von Führungen zugänglich, wobei die unterirdischen Bereiche zwischen November und April gesperrt sind, um die darin lebenden Fledermäuse zu schützen.

Öffnungszeiten:
Ende März bis Anfang November täglich 10 bis 18 Uhr, letzte Führung 17 Uhr. Führungen im Stundentakt, zur vollen Stunde. Montags geschlossen, jedoch an Feiertagen geöffnet, dann dienstags geschlossen.

Eintrittspreise:
bis 4 Jahre f r e i
4 – 13: 1,- Euro, ab 14 Jahre: 2,50 Euro;
ab 14 Jh Gruppe (25 Pers.): 2,- Euro.

Kontakt:
Rothenberg
91220 Schnaittach ‎
Telefon: 09153 98887 ‎
www.festung-rothenberg.de





Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Berggasthof Hotel Igelwirt - Schnaittach - Osternohe
Preise ab: 72 EUR

Kommentar hinterlassen