Höhlenburg Stein Traunreut

Kurz bevor die Traun in die Alz mündet, haben Besucher des Chiemgauer Landes einen besonders schönen Blick auf die Höhlenburg Stein Traunreut. Aber erst beim näheren Hinsehen zeigt sich, dass die Burganlage aus drei verschiedenen Teilen besteht.

© Burg Stein

© Burg Stein

Und zwar aus einem Hochschloss, was an der 50 m hohen, sehr steil abfallenden Nagelfluhwand liegt, einem Raubritternest und der Höhlen- und Felsenburg. Sie wird heute noch bewohnt und es befindet sich ein Gymnasium darin. Faszierend ist aber das sehr düstere und trotzige Erscheinungsbild der Burg, die zu den am besten erhaltenen Burgen in Deutschland zählt.

Wer der Höhlenburg Stein Traunreut einen Besuch abstattet, der wird auch die Geschichte des Heinz von Stein hören, denn der Ritter ist untrennbar mit der Burg verbunden. Er soll ein echter Blaubart gewesen sein, der ein sehr lasterhaftes Leben geführt hat und angeblich so frevelhaft war, dass er nicht auf dem Friedhof und damit in geweihter Erde ruhen durfte. Die Geschichte von Heinz dem Wilden ist die Geschichte eines grausamen Raubritters und Mädchenfängers, die zum ersten Mal im Jahre 1783 von Lorenz Hübner aufgeschrieben wurde. Das als vaterländisches Trauerspiel geschriebene Stück wird seitdem alle vier Jahre, immer im Sommer, auf dem Hochschloss als Steiner Spiele aufgeführt.

Führungen durch die Höhlenburg
Erleben Sie die tragische Geschichte des Raubritters „Heinz-vom-Stein“ und wandeln Sie auf den Spuren dieser historischen Sagengestalt. Besuchen Sie die einzigartige Höhlenburg mit seinen verschiedenen Wohn- und Kerkertrakten.

vom Sa. 12. April bis einschließlich 3. Sonntag im Oktober jeweils von Dienstag bis Sonntag jeweils um 14.00 Uhr

zusätzlich vom 12. Juli bis 15. September von Dienstag bis Sonntag jeweils um 16.00

Montag Ruhetag
Das Besucher-WC wird vor den Führungen geöffnet
Führungen werden erst ab einer Teilnehmerzahl von 5 Erwachsenen durchgeführt.
Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Dauer
ca. 60 Min. – bitte Taschenlampe mitbringen

Preise
Erwachsene 2,50 €
Jugendliche und Kinder 1,50 €
Gruppe 2,- € pro Person

Die Führungen beginnen am Schlosstor

Freitags und Samstags Nachtführungen je nach Jahreszeit um 19 bzw. 20 Uhr, nach Anmeldung ab 10 Personen

Weitere Infos unter: www.steiner-burg.de

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Gasthaus Namberger - Traunreut
Preise ab: 45 EUR
Pension Poschmühle - Traunreut
Preise ab: 47 EUR

Kommentar hinterlassen