Jagdschloss Grünau

Das Jagdschoss Grünau liegt etwa 7 km östlich von Neuburg an der Donau. Der Wittelsbacher Pfalzgraf Ottheinrich ließ das Jagdschloss für seine Gemahlin Susanna von Bayern errichten.

© Schloss Grünau

© Schloss Grünau

Der Baubeginn des im Renaissance-Stil errichteten Jagdschlosses erfolgte ca. 1530, die Fertigstellung 1555. Die Fresken in den oberen Stockwerken wurden meist von Jörg Breu dem Jüngeren geschaffen.

Ursprünglich wurde Grünau als Wasserschloss erbaut, allerdings sind die Gräben inzwischen verlandet. Heute befindet sich das Jagdschloss im Besitz des Wittelsbacher Ausgleichsfonds.

Im Jagdschoss Grünau werden kulturelle Veranstaltungen, wie beispielsweise Konzerte veranstaltet; seit 2005 finden hier jährlich die Gartentage statt.

Im Schloss Grünau finden Sie im Untergeschoss eine Ausstellung über Flussauen und ihre Lebensräume, ihre Entwicklung und ihre Bedeutung für den Hochwasser- und Naturschutz.

Kontaktadresse:
Jagdschloß Grünau
86633 Neuburg a.d. Donau
www.garten-schloss-gruenau.de

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Kommentar hinterlassen