Landkreis Ebersberg

Es gibt wenige Landkreise in Oberbayern, die so viele Naherholungsgebiete haben wie der Landkreis Ebersberg. Es gibt wunderschöne Seen, die zum Spazierengehen einladen und mit dem Ebersberger Forst gibt es das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland. Alle die ihre Ferien in der Natur verbringen wollen, werden sich in diesem oberbayrischen Landkreis mehr als wohlfühlen

Gegründet wurde die Stadt Ebersberg schon im Jahr 934, allerdings als Kloster. Im Laufe der Jahrhunderte wechselten die Orden und so waren in Ebersberg mal die Malteser und dann wieder die Jesuiten die Herren. Seit dem Jahr 1803 gehören Stadt und Landkreis aber zu Bayern und der Ort Ebersberg bekam 1954 die Stadtrechte verliehen. Seit 1972 hat Ebersberg eine direkte Verbindung zur benachbarten Landeshauptstadt München, denn in diesem Jahr wurde die S-Bahnstrecke eröffnet.

Museum Hohenlinden 2000

Die Entstehung von Hohenlinden geht auf das Benediktinerkloster Ebersberg zurück, die an dieser Stelle eine Rodungssiedlung errichtete. 1377 wird Hohenlinden erstmals urkundlich erwähnt, 1676 von Kurfürst Ferdinand zur Hofmark ernannt. Die Schlacht von Hohenlinden hat dem Ort jedoch noch viel » weiterlesen

Burg Elkhofen

Die Höhenburg Elkofen befindet sich im Landkreis Ebersberg. Die Burg wird auch als Schloss Elkofen, Unterelkofen oder Ölkofen bezeichnet. Die Burganlage liegt auf einer Höhe von 513 Metern über NN in der Gemeinde » weiterlesen

Wildpark Poing

Neben einheimischem Rot-, Dam-, Reh-, Muffel- und Schwarzwild, kann man hier aus nächster Nähe Wölfe, Luchse, Fische, ungarische Schafe, Hängebauchschweine und Zwergziegen » weiterlesen


Ebersberg ist eine eher ruhige und sehr beschauliche Region. Es gibt kleine hübsche Orte wie Anzing, Moosach oder Grafing. Sehenswert ist die alte Pfarrkirche St. Sebastian in Ebersberg, die 1230 gebaut wurde. Am Egglberger See kann man wunderbar wandern, ein Picknick machen oder eine Tour mit dem Fahrrad machen. Da der See zu einem Naturschutzgebiet gehört, ist das Schwimmen und Baden aber erst ab dem 1. August gestattet. Auch der Ebersberger Forst ist ideal, wenn man sich in den Ferien entspannen und erholen möchte. Es gibt im Ebersberger Forst eine Reihe von sehr schönen und abwechslungsreichen Wanderwegen.

Landkreise Oberbayern

Kreisfreie Städte


Kategorien