Landkreis Hof

Der Landkreis Hof liegt im Nordosten von Bayern. Im oberfränkische Landkreis Hof leben auf einer Fläche von 892 Quadratkilometern knapp 100.000 Einwohner. Geographisch befinden sich auf dem Gebiet des Landkreises vier Landschaften: Im Nord-Westen befinden sich Teile des Frankenwaldes. Im Süden sind Ausläufer des Fichtelgebirges zu finden und zwischen dem Frankenwald und dem Fichtelgebirge liegt die sogenannte Münchberger Gneisplatte.

Der Landkreis gehörte im 16. Jahrhundert zum Markgraftum Brandenburg-Bayreuth. Die Zuständigkeiten wechselten in den folgenden Jahren noch öfter, 1792 an das Königreich Preußen, danach Frankreich und Bayern. Als 1812 die Landgerichte gebildet wurden, wurde die Stadt Hof kreisunmittelbare Stadt, deren Verwaltungs- und Gerichtsbezirke zum Mainkreis gehörten. Dieser wurde 1817 als Obermainkreis und ab 1838 als Oberfranken bezeichnet. Durch die Gebietsreform 1972 wurde der Landkreis Hof an die Landkreise Naila, Münchberg, den nördlichen Teil von Rehau und um die Gemeinden Dürrenwaid und Gerodsgrün erweitert. Weitere Änderungen in der Gemeindeverteilung folgten.

Aquawell Helmbrechts – Oberfranken

Das Aquawell Hallenbad in Helmbrechts bietet jede Menge Action und Fun für den Familienurlaub. Ausgestattet ist das Aquawell mit einem großen 34,5m x 14m Becken, das durch eine versenkbare Hubwand geteilt werden » weiterlesen

Therme Bad Steben

Bereits im Mittelalter wusste man die Vorzüge der Mineralquelle in Bad Steben zu schätzen. Ganz im damaligen Stil wurden deshalb Kurhäuser und Wandelhallen errichtet, die man so heute noch vorfindet. Natürlich restauriert und gut instand gehalten, Bad Steben ist einstiges Königliches » weiterlesen

Bad Steben: das höchstgelegene bayrische Staatsbad

Erstmals 1357 urkundlich erwähnt, ist Bad Steben das höchstgelegene bayrische Staatsbad. Heute wie damals ist die Kurstadt nicht nur bekannt für seine vielen Heil- und Mineralwässer. Ein weiterer wild-romantischer Ausflugsort in der Nähe von Bad Steben ist das Höllental – wunderschön » weiterlesen


Für Einwohner und Besucher des Landkreises sind die Geotope im Landkreis sehr interessant, die in unterschiedliche Typen klassifiziert wurden. Sowohl Gesteine und Mineralien wie auch Fossilien können an vielen Orten in Augenschein genommen werden. Der Landkreis gilt aber auch für Urlauber und Erholungssuchende als ein ideales Terrain. Die sanft geschwungenen Hügel mit Wäldern und Wiesen sind ebenso faszinierend wie die heimische Tierwelt. Das Kulturangebot bereichert diesen Lebensraum und Museen mit Kunst und Geschichte laden zum Besuch ein. Sport- und andere Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot ab und sorgen für die Abwechslung, die vor allem Urlauber suchen. Vor allem die Therme in Bad Steben ist sehr beliebt, weil sie mit ihren Wasserwelten nicht nur Wellness suchende Menschen anlockt, sondern auch alle, die etwas für die Gesundheit tun möchten. Golfangebote und viele weitere Freizeitsportmöglichkeiten sorgen bei Menschen aller Altersklassen für viel Abwechslung. Auch der Einkaufsbummel kommt nicht zu kurz, denn viele Werksverkäufe stehen im Landkreis Hof zur Verfügung.

Landkreise Oberfranken

Kreisfreie Städte


Kategorien