Unterfranken

Marienkapelle Würzburg

Zu den weiteren historischen Gebäuden in Würzburg zählt die Marienkapelle. Den Grundstein legte Bischof Gerhard von Schwarzburg. Der gotische Kirchenbau ist auf dem Unteren Markt zu finden, hier [weiterlesen]

Wildpark, Wildgehege Heigenbrücken

Heigenbrücken liegt im Spessart im Tal des Lohrbaches. Es gehört zur Region Bayerischer Untermain und zählt ungefähr 2.500 Einwohner. Während in den Anfangsjahren des 19. Jahrhunderts der lokale [weiterlesen]

Schloss Veitshöchheim

Schloss Veitshöchheim bei Würzburg war die Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Würzburg und der Könige von Bayern. Zunächst wurde es eingeschossig gebaut, später dann um ein weiteres [weiterlesen]

St. Kiliansdom in Würzburg

Der St. Kiliansdom ist die Bischofskirche des Bistums Würzburg und das viergrößte Kirchengebäude in Deutschland. Mit dem Jahr 1040 begann Bischof Bruno mit dem Bau. Die heutige Form ist die [weiterlesen]

Alzenau: Stadt im Grünen

Alzenau liegt im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg. Sie gehört zu den 13 sogenannten leistungsfähigen kreisangehörigen Gemeinden in Bayern. Sie hat eine Fläche von 59,32 qkm und ungefähr [weiterlesen]
1 5 6 7

Landkreise Unterfranken

Kreisfreie Städte


Kategorien