Oberbayern

Urlaub in Oberbayern – mehr Bayern geht nicht

Drei kreisfreie Städte, 20 Landkreise, 14 touristische Regionen, 200.000 Tagesgäste und jedes Jahr ein Umsatz von 12,4 Milliarden Euro – das ist der Regierungsbezirk Oberbayern in Zahlen. Aber Oberbayern ist noch mehr: Die beliebteste Urlaubsregion in Deutschland, das Land der prachtvollen Schlösser, der verträumten Seen, der hohen Berge und der attraktiven Städte. Nicht zu vergessen die herrliche Naturlandschaft, die zu allen Jahreszeiten ein Reise wert ist. Für die meisten Menschen, ob Bayern oder Feriengäste, gibt es eigentlich gar kein Bundesland Bayern, es gibt nur Oberbayern.

Es war Ludwig der Strenge, der Mitte des 13. Jahrhunderts das Herzogtum Oberbayern gründete. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Region ganz nach Belieben der jeweilige Herrscher, mal vergrößert und dann wieder verkleinert. Erst im Jahr 1808 entstand die Region Oberbayern in ihrer heutigen Form.

Strandbad Seebruck

Auf einer Fläche von 20.000 qm bietet das Strandbad Seebruck direkt am Chiemsee viel Platz für Badespaß und Sommerfreude. Es gibt eine große Liegewiese für ausgedehnte Sonnenbäder, einen eigenen Steg mit Zugang zum See und auch ein » weiterlesen

Nationalmuseum Bayern in München

Wer mehr über das Leben in Bayern erfahren möchte, über die Kunst und die Kultur aus vergangenen Jahrhunderten, der sollte das Nationalmuseum Bayern in der Landeshauptstadt München besuchen. Das Museum wurde im 19. Jahrhundert auf Initiative von König Maximilian II. erbaut und ist heute ein » weiterlesen

Römermuseum Manching

In Manching in Oberbayern bittet das Römermuseum zur Besichtigung. Es liegt südöstlich von Ingolstadt und gehört zur Archäologischen Staatssammlung München. Schon seit dem Jahr 2006 zeigt das Museum Funde und Exponate, die auch weltweit von großer Bedeutung » weiterlesen

Schongauer Märchenwald und Tierpark

Der Schongauer Märchenwald in der Gemeinde Schongau in Bayern wurde auf der Basis von zwölf Märchen der Gebrüder Grimm eingerichtet. Diese sind jeweils in Märchenstationen im Märchenwald verteilt und können auf einem Rundweg entdeckt » weiterlesen

Alpamare Bad Tölz

Das Freizeitbad und Wellnesscenter Alpamare in Bad Tölz bietet der ganzen Familie Abwechslung, Spaß und Erholung mit und ohne Wasser. Hier können nicht nur die in der Region wohnenden Menschen schwimmen, toben oder in die Sauna gehen, hier gibt es auch ein Hotel gleich daneben. Der Jodquellenhof » weiterlesen

Sommerrodelbahn Hochlenzer

Die Sommerrodelbahn Hochlenzer gehört zum Alpengasthof Hochlenzer und beide liegen in Randlage von Berchtesgaden. Vom Alpengasthof bietet sich dem Besucher ein toller Blick über das Berchtesgadener Land, er ist vor allem bei Wanderern und Ausflüglern wegen seiner guten Küche » weiterlesen
1 2 3 28

Wo soll man anfangen, wenn man Oberbayern entdecken will? Am schönen Ammersee oder in der Zugspitzregion, in der bayrischen Landeshauptstadt München oder am Chiemsee? Im Landkreis Tölz ist Bayern so traditionell und so authentisch, wie man es sich vorstellt und wer die Märchenschlösser des Märchenkönigs Ludwig II. wie Herrenchiemsee, Neuschwanstein oder Hohenschwangau nicht gesehen hat, der hat die größten Sehenswürdigkeiten Oberbayerns verpasst. Oberbayern hat nicht nur viele Sehenswürdigkeiten, Oberbayern ist eine Sehenswürdigkeit.

Landkreise Oberbayern

Kreisfreie Städte


Kategorien