Bayreuth

© Flexmedia – Fotolia.com

© Flexmedia – Fotolia.com

Bayreuth ist eine Stadt in Oberfranken, die ihrem Besucher viele Gesichter zeigt. Hier wird die Tradition mit dem modernen auf eine besondere Art vermischt. Das macht diese Stadt so einmalig. Die Stadt verfügt aber auch über eine lange Geschichte. Bereits im Jahr 1194 wurde Bayreuth als Baierrute urkundlich erwähnt.

Der Name Bayreuth ist den meisten Menschen geläufig durch die Richard-Wagner-Festspiele. Aber es gibt wirklich noch viel mehr zu entdecken. Da ist die barocke Altstadt die mit vielen sehenswerten Gebäuden lockt. Und doch ist Bayreuth auch wieder sehr modern. Die Stadt verfügt über eine Universität und engagiert sich sehr in der Forschung und Entwicklung. Schon allein diese Mischung macht die Stadt besonders interessant.

Landesgartenschau Bayreuth 2016

Von April bis Oktober ist Bayreuth nicht nur wegen der berühmten Festspiele, sondern auch wegen der hier stattfindenden Landesgartenschau Bayreuth bekannt. Der Slogan lautet: Musik für die Augen und jetzt starten die ersten Akteure mit ihrer Vorstellung. Die Landesgartenschau Bayreuth wird als » weiterlesen

Kreuzsteinbad Bayreuth

Unter den Bädern in Bayreuth ist das Kreuzsteinbad sehr beliebt. Es ist ein Freibad und bietet viele hochwertige und abwechslungsreiche Möglichkeiten. So können Menschen, die sich sportlich betätigen möchten, ebenso wie diejenigen, die Wellness und Ruhe suchen, hier das gewünschte Angebot » weiterlesen

Botanischer Garten Bayreuth

Der botanische Garten Bayreuth heißt eigentlich ökologisch-botanischer Gartgen und zählt als zentrale wissenschaftliche Einrichtung zur Universität Bayreuth. Er hat die Schwerpunkte Ökologie und Umwelt in Forschung und » weiterlesen

Historische Museum Bayreuth

Im Jahr 1996 eröffneten Historischen Museum findet man sämtliche Informationen über die Geschichte der Stadt Bayreuth und dem ehemaligen Fürstentums Bayreuth-Brandenburg. In den 34 Ausstellungsräumen des Museums mit 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche, findet man die 800 jährige Bayreuther » weiterlesen

Kunstmuseum Bayreuth

Das Kunstmuseum in Bayreuth verdankt seine Existenz den Leihgaben oder Schenkungen von privaten Stiftern und Sammlern. So konnte durch eine Schenkung des deutschen Impressionisten Georg Tappert die Sammlung um 150 Werke erweitert » weiterlesen

Sonderausstellung: Auf den Spuren fränkischer Saurier

In den Sandsteinschichten der fränkischen Trias findet man geheimnisvolle versteinerte Fährten von lange ausgestorbenen Tieren. Besonders interessant sind dabei die Spuren der Saurier, die schon im Oberen Buntsandstein auftreten und die sich im Keuper zu echten Dinosauriern » weiterlesen

Lohengrin-Therme Bayreuth

Nicht nur das Wasser macht den Besuch der Lohengrin Therme zu einem besonderen Erlebnis. Im Jahr 1999 wurde die Therme Mitten im Grünen – eingebettet in die wunderschöne Landschaft zwischen dem Kurpark Eremitage und einem 18-Loch Meisterschaftsgolfplatz – » weiterlesen

Urwelt-Museum Bayreuth

Das Urwelt-Museum Oberfranken zeigt in seinen Räumen ausgewählte Abschnitte aus der Erdgeschichte Oberfrankens. Der Nothosaurus mirabilis lebte im warmen Muschelkalkmeer nahe Bayreuth. Er war ein schneller Schwimmer, der hauptsächlich Fische und schwimmende Weichtiere jagte. Im Museum finden sie » weiterlesen

Tschakka BAY

Am 3. Januar 2012 war es endlich soweit – auf über 1600 Quadratmeter öffnete ein Spielparadies der ganz besonderen Art seine Türen: Die Bayreuther SpielFestHalle. Wer Lust auf einen unvergesslichen Tag – voll gepackt mit Spiel, Spaß und Action – hat, ist hier genau » weiterlesen
1 2

Aber auch für die Entspannung und Erholung bietet Bayreuth viel an. So ist zum Beispiel die Lohengrin Therme eine der führenden Thermen in Deutschland. Hier kann der Gast seine Seele baumeln lassen und sich rundum verwöhnen. Wer gern an der frischen Luft ist, findet eine schöne 18 Loch Golfanlage. Wer dann vielleicht auch gern wandert, hat in der Umgebung von Bayreuth viele Möglichkeiten dazu. Auch für den Genuss ist gesorgt. Die fränkische Küche bietet einige leckere Spezialitäten. Und die fränkischen Weine sind ja weit über Franken hinaus bekannt. In der wunderschönen Altstadt findet jeder Gast das passende Angebot für sich. Schöne gemütliche Cafes oder auch Restaurants laden zum genießen ein. Dazu kommt das über das ganze Jahr Veranstaltungen stattfinden die eigentlich jedem Gast etwas bieten. Es ist ein Urlaubsziel das dazu einlädt mehr als einmal zu kommen. So findet man in der ganzen Stadt historische Gebäude wie die Eremitage, das Jagdschloss Thiergarten, das Neue Schloss mit Hofgarten, das Ordensschloss St. Georgen oder das Schloss Birken. Die Stadt verfügt aber auch über eine sehr große Anzahl an Museen. So ist Bayreuth besonders für Kunst- und Kulturfreunde eine Augenweide.

Landkreise Oberfranken

Kreisfreie Städte


Kategorien