Kempten

Rathaus von Kempten

Rathaus von Kempten

Stadt mit langer Geschichte

Die Stadt Kempten im Allgäu mit seinen etwa 65.000 Einwohner gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Die Geschichte Kemptens reicht weit zurück bis in die Zeit vor der römischen Eroberung des Alpenvorlandes (um 15 v. Chr.). Auch im Dreißigjährigen Krieg spielte die Stadt eine große Rolle. Und im Jahre 1775 war Kempten Schauplatz des letzten Hexenprozesses auf deutschem Boden.

Zu sehen gibt es in Kempten einiges. Neben etlichen Sehenswürdigkeiten wie die Burghalde, die Basikilika St. Lorenz, die Orangerie oder die Residenz verfügt Kempten auch über einige Museen. Veranstaltungs Höhepunkte wie der Jazz-Frühling, der APC-Sommer, die Allgäuer Festwoche und der Weihnachtsmarkt werden ziehen jedes Jahr etliche Touristen an.

Residenz Kempten

Die Residenz in Kempten gehört zu den schönsten und prunkvollsten Schlössern in Bayern. Gebaut wurde die Residenz im Jahre 750 als Benediktinerstift. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Stift ein Raub der Flammen, und 1652 wurde es vom Fürstabt Roman Giel von Gielsberg zu einer der größten » weiterlesen

CamboMare Kempten

Raus aus dem Alltag und rein ins Vergnügen. Wer eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen will, der ist im CamboMare in Kempten im Allgäu genau richtig. Das CamboMare bietet eine große Badewelt für die ganze Familie sowie einen Wellnessbereich und auch das leibliche Wohl kommt im CamboMare nicht zu » weiterlesen

Allgäu Forum Kempten

Das Allgäu Forum im Herzen von Kempten ist das größte Einkaufszentrum im Allgäu. Auf einer Verkaufsfläche von ca. 23.000 qm sind 90 Fachgeschäfte » weiterlesen

Orangerie Kempten

Die Orangerie in Kempten wurde unter Fürstabt Honorius Roth von Schreckenstein im Jahr 1780 erbaut. Das spätbarocke Gebäude diente als nördlicher Abschluss des wunderschön angelegten » weiterlesen

St. Lorenz Basilika Kempten

Kempten ist eine der ältesten Städte und 752 nach Christi Geburt wurde hier ein Kloster gegründet. Die zweite Frau von Karl dem Großen, Hildegard, schenkte diesem damaligen Kloster die heiligen Leiber von Gordianus und Epimachus, heilige Märtyrer und Schutzpatrone der Stadt » weiterlesen

Allgäu-Museum Kempten

Das Allgäu Museum ist eines der bekanntesten Museen im schwäbischen Raum. Das Museum befindet sich im Kornhaus, das um 1700 unter Fürstabt Rupert von Bodman erbaut » weiterlesen

Burgenmuseum Kempten

In der Burghalde in Kempten im Allgäu befindet sich das Burgenmuseum. Es bietet einen Überblick zur Geschichte und Bauentwicklung der zahlreichen Burgen in der Allgäuer Region. Archäologische Funde, historische Originalgegenstände, hochwertige Repliken, Modelle und Zeichnungen bieten einen » weiterlesen

Archäologischer Park Cambodunum Kempten

Auf einem Hügel über der Stadt Kempten befindet sich der Archäologischer Park Cambodunum. Hier werden über 2.000 Jahre der Römerstadt Kempten sichtbar und erlebbar. Im Museum können Funden aus 120 Jahren archäologischer Arbeit rund um Kempten besichtigt » weiterlesen


Kempten ist mit über 200.000 qm Verkaufsfläche ein wahres Shoppingerlebnis. Das Angebot reicht von Fachgeschäften, Boutiquen bis hin zu Kaufhäusern. Hinzu kommt ein umfassendes Einzelhandelsangebot. Überall in der Kemptner Innenstadt laden Cafés, Eisdielen, Gasthäuser und Restaurants zum Verweilen ein.

Landkreise Schwaben

Kreisfreie Städte


Kategorien