Landkreis Deggendorf

In der Mitte von Niederbayern, zu beiden Seiten der Donau, erstreckt sich der Landkreis Deggendorf. Der Landkreis rund um die freie Kreisstadt, gehört zu den so genannten altbayrischen Landkreisen und kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Heute ist der Landkreis Deggendorf das perfekte Ziel für alle, die in den Ferien sportlich aktiv werden wollen, denn das Angebot an Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen, ist sehr groß.

Die Stadt Deggendorf wird bereits im Jahre 1002 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und bekommt 1212 das Stadtrecht verliehen. Im Laufe der Jahrhunderte war Deggendorf ein wichtiger Standort für den Handel und wurde sehr schnell zu einer blühenden Gemeinde. Der Dreißigjährige Krieg und auch die Pest setzten der Stadt und auch den umliegenden Dörfern schwer zu. Mit der Neuordnung der bayrischen Landkreise wurde Deggendorf im Jahr 1803 Gerichtsstandort und kam 1838 zu Niederbayern. Der Landkreis in seiner heutigen Form besteht seit 1972.

Erlebnisbad Elypso Deggendorf

Im Erlebnisbad Elypso in Deggendorf bietet Badespaß für die ganze Familie. Die Wellnessoase mit Sonnenkuppel, Wasserkindergarten, Großwasserrutschen und ganzjähriger Saunawelt ist der Freizeitspaß in der Region » weiterlesen

Osterhofen: sehenswerte Stadt im Gäuboden

Die Stadt Osterhofen liegt im Landkreis Deggendorf in Niederbayern, sie zählt rund 11.300 Einwohner und ist etwa 111 km² groß. Sie liegt im sogenannten Gäuboden zwischen Plattling und Vilshofen an der Donau, der zu den größten Lössgebieten in Süddeutschland gehört und die Heimat vieler » weiterlesen

Plattling: bekannt als Nibelungenstadt

Im Landkreis Deggendorf in Niederbayern liegt unter anderem auch Plattling, eine Stadt mit mehr als 12.000 Einwohnern und einer Fläche von rund 35 km². Sie verfügt über 13 Ortsteile und liegt im Gäuboden in der Donau-Region, wo sie mit Deggendorf das Oberzentrum » weiterlesen

Deggendorf: das Tor zum Bayerischen Wald

Nicht umsonst wird Deggendorf 2014 der Austragungsort der bayerischen Landesgartenschau werden, denn um Deggendorf herum, gibt es eine Menge Natur zu erkunden. Vor allem die Fläche zwischen dem Gäuboden und dem Bayerischen Wald eröffnen den Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten für die » weiterlesen

Gut Aiderbichl Deggendorf

Im Jahr 2000 hat Michael Aufhauser das Gut Aiderbichl in Henndorf am Wallersee ins Leben gerufen. Eigentlich war es ein Bauernhof, wurde aber zu einem Gnadenbrothof für alte und misshandelte » weiterlesen

Stadtmuseum Deggendorf

Das Deggendorfer Stadtmuseum ist in einem denkmalgeschützten Gebäude, das 1899/1900 von dem Münchner Architekten Johann Baptist Schott als Knabenschule errichtet wurde, » weiterlesen

Schloss Egg

Das Schloss Egg, das sich in Bernried in der Nähe von Deggendorf befindet hat eine lange Geschichte, die vom Mittelalter bis heute reicht. Zwischen dem fünften und dem zehnten Jahrhundert wurde bereits ein Teil des späteren Schlosses erbaut und als Wehranlage » weiterlesen


Wandern, Schwimmen, Angeln, Walken, Reiten, Golfen und im Winter Skifahren – das alles ist im Landkreis Deggendorf möglich. Auch Kneippkuren werden angeboten und im Sommer laden die vielen Schlösser, wie beispielsweise das romantische Schloss Egg, oder die Wasserburg Moos zu Besichtigungen ein. Sport, Kuren und spannende Ausflüge ins Mittelalter – das alles ist im Landkreis Deggendorf möglich.

Landkreise Niederbayern

Kreisfreie Städte


Kategorien