Landkreis Freising

Der Landkreis Freising hat einige Besonderheiten. So hat zum Beispiel die Stadt Freising die höchsten und vielleicht auch schönsten Kirchtürme im ganzen Freistaat Bayern. Aber auch das Radfahren und der Hopfen spielen im Landkreis Freising eine sehr große Rolle.

Freising war einst eine sehr bedeutende Region. Seit dem Jahr 739 war hier der Bischofssitz und als erste Stadt bekam Moosburg im Jahre 1331 das Stadtrecht, Freising erst 1359. Erst Anfang des 19. Jahrhunderts verlor die reiche und einflussreiche Region Freising, im Zuge der Säkularisation ihre Bedeutung. Heute ist Freising eine Universitätsstadt, mit sehr viel Charme und einem imposanten Stadtbild. Wenn man sich mit der Kirchengeschichte in Oberbayern beschäftigen will und schöne Kirchen mag, dann ist man in Freising richtig. Die Stadtpfarrkirche im üppigen barocken Stil, mit ihren 84 m hohen Türmen, ist ebenso interessant wie der alt-ehrwürdige Dom St. Maria und St. Korbinian, der mit seinen 54 m hohen Türmen auf dem Schlossberg thront. Sehenswert ist auch die Klosterkirche Neustift mit zwei 64 m hohen Türmen, die im verspielten Rokoko Stil erbaut wurden. Im Sommer prägt der Hopfen das Bild des Landkreises, denn in der Hallertau ist das größte Hopfenanbaugebiet der Welt. Alle die gerne Rad fahren, sollten von der Isarmündung in Deggendorf den landschaftlichen sehr interessanten Radfahrweg entlang der Isar wählen und sich so den Landkreis Freising einmal näher ansehen.

Schloss Hohenkammer Freising

Schloss Hohenkammer liegt in Hohenkammer im Landkreis Freising bei München. Hierbei handelt es sich um eine vierflügelige Anlage, die über einen Laubeninnenhof verfügt. Sie wird von vier erkerartigen Türmen betont sowie von einem quadratischen Torturm bewacht. Es wurde als Hofmarkschloss » weiterlesen

Freising: älteste Stadt in Oberbayern

Die Große Kreisstadt Freising liegt im gleichnamigen Landkreis im Regierungsbezirk Oberbayern. In der Universitätsstadt leben etwas über 45.000 Einwohner. Die Stadt war nicht nur Herzogssitz sondern auch schon im Frühmittelalter » weiterlesen


Einen Besuch wert ist auch die älteste Brauerei der Welt im ehemaligen Kloster Weihenstephan, in dem heute eine Fachhochschule untergebracht ist. Hier wird schon seit dem Jahr 811 köstliches bayrisches Bier gebraut.

Landkreise Oberbayern

Kreisfreie Städte


Kategorien