Wohnen in Augsburg wird immer beliebter

Die Stadt Augsburg im Südwesten von Bayern ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Stadt. Sie hat beispielsweise als einzige deutsche Stadt einen eigenen gesetzlichen Feiertag am 8. August, das Augsburger Hohen Friedensfest. Die etwas mehr als 281.100 Einwohner zählende Stadt ist weit über die Landesgrenze hinaus als Fuggerstadt bekannt, ihre Geschichte geht weit in die Römerzeit zurück und ist demnach auch eine der ältesten Städte in Deutschland.

Bildnachweis: SeanPavonePhoto - Fotolia.com

Bildnachweis: SeanPavonePhoto – Fotolia.com

Augsburg wächst

Das Augsburg immer beliebter wird sieht man an den steigenden Einwohnerzahlen. Das Amt für Statistik und Stadtforschung der Stadt Augsburg veröffentlichte 2012 seine letzte Bevölkerungsprognose. Darin wird von 2011 bis 2030 ein Anstieg von rund 3 % erwartet. Demnach würden im Jahr 2030 knapp 280.000 Menschen in Augsburg wohnen.

Ergebnisse der kleinräumigen Bevölkerungsprognose der Stadt Augsburg:

Jahr Einwohner
2005 269.824
2011 270.656
2015 275.840
2020 277.952
2025 278.556
2030 279.585

Entspanntes Leben in Augsburg

Augsburg bietet den Menschen, die hier leben, nicht nur die modernen Annehmlichkeiten im Alltag, sondern auch viel Natur und Kultur.

  • Rund ein Drittel der Stadtfläche sind Grün- und Waldflächen, Augsburg ist eine der grünsten Städte in Deutschland. Das sorgt nicht nur dafür, dass die Luft in Augsburg besser als in anderen größeren Städten ist, sondern auch für einen Erholungsfaktor.
  • Der Augsburger Stadtwald ist schnell erreicht und am Wochenende lohnen sich Ausflüge in die Wälder des Naturpark Augsburg, der in unmittelbarer Nachbarschaft angrenzt.
  • Zudem sorgt die Donau ihrerseits für Freizeitaktivitäten und wer ins Unterallgäu zum Wandern möchte, muss dafür gar nicht so weit fahren.

Bei einer solch großen Geschichte hat eine Stadt wie Augsburg viel Kulturelles und Historisches anzubieten. Die Römer haben hier deutliche Spuren hinterlassen, aber auch die nachfolgenden Jahrhunderte waren nicht bedeutungslos. Besonders im Mittelalter, als Karl der Große mit den Bayern und Franken kämpfte oder Kaiser Friedrich Barbarossa der Stadt wieder das Stadtrecht verlieh, ging es in Augsburg recht turbulent zu. Die heute noch vorhandenen und bedeutenden sakralen Bauten sind der Dom Mariä Heimsuchung und die Basilika St. Ulrich und Afra. Sie prägen das Stadtbild ebenso wie die Teile der Stadtmauer mit dem Fünfgratturm und dem Wertachbrucker Tor.

dsl-augsburg-1

Fuggerei Augsburg – Bildquelle: tpsdave – Pixabay.com

Mit einem wird Augsburg ganz besonders gerne in Verbindung gebracht, mit der Augsburger Altstadt und der hier stehenden Fuggerei. Die Fuggerei ist praktisch die älteste soziale Wohnsiedlung der Welt und wird seit 1523 ohne Unterbrechung bewohnt. Das System dahinter ist einzigartig und besonders deshalb bemerkenswert, wenn man den Zeitpunkt der Entstehung bedenkt. Jakob Fugger „der Reiche“ hat 1521 in 67 Häusern 140 Wohnungen für bedürftige katholische Bürger der Stadt errichtet. Für die Jahreskaltmiete von heute umgerechnet 0,88 € verpflichten sich die Mieter, täglich ein Vaterunser und ein Ave Maria Gebet zu sprechen. Das gilt bis in die heutige Zeit, die Siedlung wird immer noch aus dem Stiftungsvermögen unterhalten.

Das moderne Augsburg und das Leben heute

Augsburger Bürger können ein großes und vielfältiges kulturelles Angebot nutzen. Da die Stadt eine Universität besitzt, leben hier auch viele Studenten, die sich ebenso gerne in der Maximilianstraße ins Nachtleben stürzen, wie alle anderen. Die City hat ein vielfältiges kulturelles Angebot und erhöht auch damit die Lebensqualität. Das sorgt nicht nur für ein stetes Wachstum der Übernachtungszahlen, sondern auch derer, die in Augsburg wohnen und arbeiten möchten.

Ob man hier in einem der vielen bekannten Unternehmen arbeitet, an der Universität studiert oder direkt in der Stadt wohnt, unverzichtbar ist eine stabile und schnelle Telefonie. Bei allem historischen Hintergrund der Stadt, diesbezüglich ist es vielleicht der Anwesenheit der Großunternehmen, Konzerne, Fakultäten und medizinischer Einrichtungen zu verdanken, dass das Internet, die Telefonie und der Empfang per Kabelfernsehen sehr gut ausgebaut sind.

Dank der vielfältigen DSL-Angebote in Augsburg ist es nicht nur den Einheimischen möglich, sich mobil über die tausendfachen Möglichkeiten zu informieren, die man in Augsburg zur Verfügung hat. Auch Touristen und Urlauber finden sich dank spezieller Apps für das Smartphone viel besser zurecht. Die gibt es speziell für Augsburg nicht nur mit Infos zum Verkehr, sondern auch rund um die City und Shopping-Möglichkeiten. Wer die Stadt per Bus und Tram erkunden möchte, kann sich bequem per Handy Fahrplanauskünfte heraussuchen.

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel Augsburg Goldener Falke - Augsburg
Preise ab: 51 EUR
Stadthotel Augsburg - Augsburg
Preise ab: 64 EUR
Ringhotel Alpenhof Haus Bayern - Augsburg
Preise ab: 75 EUR
B&B Hotel Augsburg - Augsburg
Preise ab: 54 EUR
Hotel Augusta - Augsburg
Preise ab: 79 EUR
Hotel Augsburger Hof - Augsburg
Preise ab: 81 EUR
Hotel Augsburg Langemarck - Augsburg
Preise ab: 39 EUR
Villa Arborea - Augsburg
Preise ab: 90 EUR

Kommentar hinterlassen