Bernau am Chiemsee: Urlaub in traumhafter Umgebung

Bernau am Chiemsee ist eigentlich eher eine Gemeinde mit etwas über 7.000 Einwohnern und im Landkreis Rosenheim zu finden. Bernau ist bekannt als Luftkurort. Unteranderem befindet sich aus diesem Grund eine Kur- und Rehaklinik in der Stadt.

© Otto Durst - Fotolia.com

© Otto Durst – Fotolia.com

Der Medical Park Chiemsee ist eine berühmte Rehaklinik zu deren Fachbereichen hauptsächlich die Orthopädie zählt, Traumatologie und auch Sportmedizin.

Gerade wer etwas kitschig veranlagt ist, sollte auf jedem Fall in der Traditionsgaststätte „Gasthof zum Alten Wirt“ im Herzen Bernaus einkehren. Das Essen ist wirklich vorzüglich. An der Wand kann man noch den schriftlichen Hinweis lesen aus der alten Zeit, dass hier sogar Kaiser Maximilians I gegessen hatte. Er kehrte hier während eines Feldzuges 1504 gegen die Burg Marquartstein ein.

Hat man eine Vorliebe für die Natur, dann ist es ein Muss, während eines Sonnenuntergangs am Ufer des Chiemsees spazieren zu gehen. Der Anblick ist wirklich fantastisch. Geht man Klettern, dann sollte man einen Abstecher zum Hausberg von Bernau machen. Hierbei handelt es sich um eine 1664 Meter hohe Kampenwand.

Ansonsten kann man in Bernau einen wirklich ruhigen Urlaub erleben. Natur wo das Auge hinsieht, einfach Erholung von den sonst so stressigen Alltag im normalen Leben.

Winterurlaub in Bernau am Chiemsee

Winterstimmung bei Bernau am Chiemsee

Der Wintersportort Bernau hat sich im Laufe der Zeit einen guten Ruf erschaffen. Langlaufwege erstrecken sich auf über 50 Kilometer und sechs verschiedene Skilifte erleichtern das Erklimmen der Pisten. Verschiedene Wanderwege ermöglichen ein Erkunden der wunderschönen Natur, fernab von Stress und Hektik. Neben Pensionen, Hotels und Motels kann während des Aufenthalts auch in auf einem Campingplatz wohnen. Ein Wintercampingplatz bieten trotz vieler Vorurteile den Nutzern Komfort und Privatsphäre. Skirennen, Marathons und Alpin werden für die Unterhaltung angeboten und bieten Abwechslung. Das internationale Schlittenhunderennen wird in der Stadt Bernau seit über 25 Jahren veranstaltet.

Das Museum der Stadt bietet Einblicke in die Entwicklung und Entstehung von Bernau. Die Ausstellungen setzten sich aus festen und flexiblen Angeboten zusammen. Exponate von Hans Thoma werden dauerhaft ausgestellt, während andere Ausstellungen regelmäßig ausgetauscht werden. Das Leben und die Arbeitsweisen der Zeit um 1789 herum kann in den damals erbauten Resenhof kennengelernt werden. Neben Wintersportaktivitäten und unzähligen Wanderangeboten bietet Bernau Einblicke in die Bräuche und Traditionen der Region.

So wird zum Beispiel jedes Jahr an dem „schmutzigen Donnerstag“ eine traditioneller Fackelabfahrt durchgeführt. Die Nacht wird in warmen Lichterschein getaucht, was einen wunderschönen unvergesslichen Anblick entstehen lässt. Die Pisten werden aus Sicherheitsgründen während des Erklimmen der Skipisten erleuchtet. Erst wenn alle Fackelträger das Ziel erreicht haben wird das Flutlicht ausgeschaltet. Nach der Fackelabfahrt wird ein Fest in dem Hans-Thoma-Kurhaus veranstaltet. Die Stadt Bernau ist in der Lage seinen Besuchern Abwechslung zu bieten und Langweile gar nicht erst aufkommen zu lassen.

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel Bonnschloessl - Bernau
Preise ab: 136 EUR
Flair Hotel Berggasthof Adersberg - Grassau/ Rottau
Preise ab: 102 EUR
Hotel Jägerhof - Bernau am Chiemsee
Preise ab: 62 EUR
Gasthof Alter Wirt - Bernau
Preise ab: 99 EUR
Zum Fischer am See - Prien
Preise ab: 0 EUR
Hotel Seiseralm & Hof - Bernau am Chiemsee
Preise ab: 109 EUR
Gasthof Fischerstüberl - Rottau
Preise ab: 64 EUR

Kommentar hinterlassen