Das Allgäu: Bayerns schönste Seiten

Das Allgäu bietet seinen Gästen ein Urlaubserlebnis der besonderen Art. Wanderfreunde finden hier ebenso ihre Erfüllung wie Radfans, Wellness-Urlauber oder Städtetouristen. Der Winter im Allgäu verzaubert mit prachtvollen Landschaften und bietet ebenso wie der Sommer eine wunderbare Gelegenheit, die pure Natur zu entdecken und zu genießen. Ob Wanderurlaub, Wellnessurlaub oder Sightseeing, der Allgäu zeigt sich seinen Gästen immer von der besten Seite.

(c) Lilen23 – Pixabay.com

Wie im Märchen

Ein Fixpunkt für jeden Besucher des Allgäus ist das Schloss Neuschwanstein. Das Märchenschloss wurde in den Jahren von 1869 bis 1886 vom bayrischen König Ludwig II. erbaut. Im neuromantischen Stil auf einem Felsen errichtet, erinnert das Schloss an eine Ritterburg. Die Liebe des Königs zur Kunst zeigt sich in der prachtvollen Gestaltung der Innenräume. So wurden beispielsweise für den Thron- und den Sängersaal die Opern Lohnengrin und Parzival als Thema gewählt und kunstvoll in Szene gesetzt. Schloss Neuschwanstein zählt zu den berühmtesten Schlössern von Ludwig II. und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Rund eineinhalb Millionen Touristen besuchen jährlich das Schloss, das, wenn es nach dem Willen Bayerns geht, demnächst in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen werden soll.

Eine Sehenswürdigkeit der anderen Art

Als sich TV-Koch Horst Lichter vor einigen Jahren einer neuen T-Show zuwandte, konnte niemand ahnen, dass die Innovation „Bares für Rares“ dermaßen bei den Zuschauern einschlagen würde. Heute hat es die Vorabendsendung mit einigen Specials bereits in das Hauptabendprogramm des ZDF geschafft. Mitverantwortlich für den großen Erfolg sind nicht nur die interessanten Kunstgegenstände, sondern auch die unterschiedlichen und perfekt aufeinander abgestimmten Persönlichkeiten der Käufer. Einer der Stars der Show ist zweifelsohne der gebürtige Österreicher Wolfgang Pauritsch. Der Kunst- und Antiquitätenhändler sowie Auktionator betreibt in Oberstaufen im Allgäu gemeinsam mit der Diamantgutachterin Andrea Häring-Horn das Kunst & Auktionshaus Antony’s. Dort finden Kunstfreunde nicht nur Schmuck, Juwelen und Uhren, sondern auch Tafelsilber, Porzellan, Gemälde und Varia aller Art.

Am Abend relaxen

Wer den ganzen Tag im Allgäu unterwegs ist, um sich die vielen Sehenswürdigkeiten anzusehen, der sucht am Abend gerne ein Kontrastprogramm. Das Allgäu bietet seinen Gästen jede Menge Restaurants, die mit ihren regionalen Produkten und lokalen Spezialitäten überzeugen. Wer lieber in seinem Hotel entspannt, der kann mit Freunden einen Spieleabend veranstalten. Dazu eigenen sich nicht nur Brettspiele, sondern auch Kartenspiele wie etwa das für die Region typische Spiel Lupfen, das bekannte Spiel UNO oder auch Poker. Dafür benötigt man lediglich eine Grundausstattung, wie Karten, Chips und einen Tisch, der genug Platz für alle Spielteilnehmer bietet. Wenn es etwas Kultur sein soll, dann erwartet die Gäste des Allgäu ein umfangreiches Angebot in vielen Bereichen. So kann man nicht nur Jazzkonzerte, verschiedenste Musiknächte und Stadtfestivals, sondern auch klassische Konzerte, Orgelmusik, Theater und viel gelebtes Brauchtum genießen. Gemäß dem bayrischen Motto „Laptop und Lederhose“ findet man im Allgäu vielerorts Tradition und Moderne harmonisch vereint.

(c) PIRO4D – Pixabay.com

Wander- und Wellnessparadies

Wanderfreunde kommen im Allgäu voll auf ihre Kosten. Gipfelstürmer finden hier ebenso ihre Touren, wie Abenteurer, die gerne Schluchten und Kämme erkunden. Das reizvolle Alpenvorland, die zahlreichen Seen und die vielen Berge rundum bieten das perfekte Ambiente für ausgedehnte Wanderungen durch die schönen Landschaften von Bayern. Die Auswahl ist riesig, die Unterkünfte zahlreich. Ob Hotel, Pension, Gasthaus oder Camper, die malerischen Gemeinden haben für jeden Urlauber und für jede Preisklasse die passende „Basisstation“ in petto.

Damit die Besucher des Allgäus für alle Fälle gerüstet sind, bietet sich ein Besuch im Allgäu Outlet Sonthofen an. Dort finden Radler, Bergsteiger und Wanderer die perfekte Ausrüstung für all ihre Vorhaben. Das Outlet Center verkauft Schuhe, Jacken und Hosen, sowie Rucksäcke und Stöcke von vielen bekannten Marken zu reduzierten Preisen.

Nach einer ausgedehnten Wander- oder Bergtour lässt es sich erst so richtig beim Wellness entspannen. Eine kurze Auszeit vom stressigen beruflichen Alltag oder ganz einfach einige erholsame Tage im Kreise der Familie sind im Allgäu im attraktiven Ambiente der Berglandschaften besonders reizvoll. Wer unter Allergien leidet, schätzt besonders die klare Bergluft. Es ist kein Wunder, dass das Allgäu zahlreiche Luftkurorte in höher gelegenen Regionen anbietet. Mit Wellnessangeboten, wie Kneip-Anwendungen, Kräuterbehandlungen und Heubädern verschwindet der tägliche Stress im Nu.

Durchatmen und genießen

Erholung ist im Allgäu ganz groß geschrieben, die Möglichkeiten, die sich den Besuchern bieten, sind vielfältig. Die reizvollen Landschaften, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die freundlichen Menschen geben dem Gast das Gefühl von Heimat. Das Allgäu, im Süden Deutschlands gelegen, ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.



Kommentar hinterlassen