Die schönsten Hochzeitslocations in Bayern

Die Hochzeit zwischen zwei Menschen ist ein besonderes und einmaliges Event und wird deshalb immer mehr an besonderen Locations ausgerichtet. Damit dieser Tag wirklich zu einem ganz besonders einmaligen Erlebnis wird und als solches in Erinnerung bleibt, hier einige der schönsten Orte zum Heiraten in Bayern.

Hochzeit Bayern

© SiamlianNgaihte – Pixabay.com

Doch noch schnell vorab ein Wort zur Kleidung der Hochzeiter. Ein echtes bayerisches Hochzeitspaar mag vielleicht nicht im weißen Brautkleid und im festlichen Anzug vor den Traualtar schreiten. Je nachdem, wo die Hochzeit stattfindet, ist eine solche Ausstattung das Tüpfelchen auf dem i und dazu gehören schließlich auch die Brautschuhe.

Brautschuhe sind nicht unbedingt weiß und haben einen hohen Absatz. Sie werden gemessen an der Größe der Braut, der Länge des Brautkleides oder dem Stil der Kleidung angepasst ausgesucht. Ist das Brautkleid bodenlang, dürfen auch die Schuhe darunter schlicht und schnörkellos sein, man sieht sie ja eigentlich nicht. Ein wadenlanges Kleid gibt den Blick auf die Schuhe frei, in diesem Fall sollten sie unbedingt zum Stil des Brautkleides ausgewählt werden. Die bayerische Tracht nimmt sich davon aus, dazu werden keine weißen Pumps getragen. Passend zum festlichen Dirndl wird der Schuh in passender Farbe ausgewählt.

Heiraten in St. Bartholomä am Königssee

Klassischer kann das Bild von Bayern fast nicht sein, als bei der Kapelle am Königssee, die auch eine Wallfahrtskirche ist. Sie liegt zwischen majestätisch wirkenden Bergen und dem geheimnisvollen Königssee. Wer hier heiraten möchte, kann sich beim Katholischen Pfarramt Schönau informieren und anmelden. Die Kirche hat Platz für bis zu 100 Personen. Allerdings hat sie keine Orgel und wird nicht beheizt. Für Trauungen wird eine Gebühr von ca. 150 Euro (+ MwSt) erhoben. Wer nun alternativ denkt, sich bereits auf der Bootsfahrt über den Königssee trauen zu lassen, muss enttäuscht werden. In Bayern ist das nur erlaubt, sofern das Boot per Tau am Ufer festgemacht ist.

Heiraten Königssee

© kordi_vahle – Pixabay.com

Hoch auf dem Gipfel des Glücks

Da Bayern das einzige Bundesland von Deutschland ist, das einen Anteil an den Alpen besitzt. Das ist doch ideal für alle Bayern, die ihrer Liebsten alles Glück der Erde in luftiger Höhe versprechen möchten. Die Zugspitze ist der höchste Punkt, aber auch auf den anderen 30 Berggipfeln der Berchtesgadener Alpen, den Allgäuer Alpen oder dem Wettersteingebirge ist dieser Plan realisierbar. Zwar muss die Braut hier ein wenig vorsichtig sein, wenn sie rücklings den Brautstrauß unter die Gäste wirft, aber auch das sollte mit geschicktem Augenmaß gehen.

Der Brautstrauß ist wie das Brautkleid ein Stück Individualität und sollte passend zur Kleidung ausgewählt werden. Es müssen nicht nimmer Rosen sein, die das Symbol der Liebe darstellen und in unterschiedlichen Farben zu Sträußen und Gestecken verarbeitet werden. Je nach Jahreszeit ist eine wunderschöne Pfingstrose, die mit schmückendem Beiwerk zu einem Brautstrauß gebunden wird, viel schöner als der klassische Rosenstrauß. Oder wie wäre es stattdessen mit einem Wildblumenstrauß, der herrlich zum Dirndl als Brautkleid passt oder, oder, oder….

Heiraten Zugspitze

© Fossane – Pixabay.com

Eine Hochzeit für Gipfelstürmer ist auf 2962 Metern Höhe möglich, denn das Standesamt Garmisch-Partenkirchen traut Paare im Restaurant des Hauses Sonn-Alpin auf der Zugspitze. Bedenken sollten die Brautleute jedoch, dass sie das Haus nicht für sich alleine haben und sich inmitten von Touristen oder Bergsportlern befinden, aber vielleicht zählt auch das zu den Besonderheiten einer bayerischen Hochzeit?

Heiraten im ersten Hochzeitsdorf Deutschlands

Wirsberg im Frankenwald nennt sich seit 1983 „Deutschlands erstes Hochzeitsdorf“ und punktet unter dieser Bezeichnung mit vielen Vorzügen für Hochzeiter. In dieser Gemeinde ist beinahe jeder Einwohner darauf spezialisiert, den Brautleuten alles für eine wunderschöne Hochzeit anzubieten. Sei es der ungewöhnlichste Termin für die Trauung – sowohl für Frühaufsteher als auch an Sonn- und Feiertagen – oder auf dem Reiterhof bzw. im Gartenpavillon. Das Wirsberger Standesamt bietet darüber hinaus einen unbürokratischen und heiratsfreundlichen Service, eine Vielzahl an Hochzeitszimmern und Restaurants sind ebenso vorhanden. Und weil das ganze so außergewöhnlich schön ist, feiern nicht nur erstmalig heiratsfreudige hier im Ort, sondern auch Goldhochzeiter oder noch länger Verheiratete.



Kommentar hinterlassen