Eisenbahnmuseum Nördlingen

Neben Lokomotiven und Wagen vor allem aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts zeigt das Museum bayerische Eisenbahngeschichte am Beispiel der Entwicklung im Nördlinger Ries.

© Eisenbahnmusuem Nördlingen

Mehrmals im Jahr findet auf dem Museumsgelände Eisenbahnbetrieb nach historischem Vorbild statt. Die Strecken rund um Nördlingen werden an bestimmten Tagen von April bis Oktober mit Dampfzügen befahren. Das Areal des Museums umfasst ein Gelände von ca. 35.000 m². Dazu gehören 15-ständigen Lokschuppen, die ehem. Triebwagenhalle, einen funktionsfähiger Wasserturm, ehem. Verwaltungsgebäude, Werkstätten, Lokbehandlungsanlagen, Abstellgleise, eine Drehscheibe und etliches mehr. Etliche Dampflokomotiven, Diesellokomotiven sowie Elektrolokomotiven sind zu besichtigen.

Öffnungszeiten:
März – April
Samstag 12 bis 16 Uhr
Sonntag 10 bis 17 Uhr

Mai – September
Dienstag bis Samstag 12 bis 16 Uhr
Sonntag 10 bis 17 Uhr

Oktober
Samstag 12 bis 16 Uhr
Sonntag 10 bis 17 Uhr

Eintrittspreise:
Museumseintritt (außer Rieser Dampftage)
Erwachsene 6,00 Euro
Kinder 5 – 14 Jahre 3,00 Euro

Rieser Dampftage
Erwachsene 10,00 Euro
Kinder 5 – 14 Jahre 5,00 Euro

Anschrift:
Eisenbahnmuseum Nördlingen
Am Hohenweg 6a
86720 Nördlingen
Telefon: 09083 / 340
Fax: 09083 / 388
www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

JUFA Hotel Nördlingen - Nördlingen
Preise ab: 58 EUR
NH Klösterle Nördlingen - Nördlingen
Preise ab: 67 EUR
Hotel am Ring - Nördlingen
Preise ab: 75 EUR

Kommentar hinterlassen