Fuggerschloss Biberbach Markt

Die Burg Markt in Biberbach im Landkreis Augsburg liegt auf einer Anhöhe und besteht aus der Hinteren (östlichen) und der Vorderen (westlichen) Burg.

Fuggerschloss MarktMarkt war im Spätmittelalter Mittelpunkt der Herrschaft der Rechberger, dann der Pappenheimer.

Die Burg ist bereits im 14. Jahrhundert nachgewiesen. Das älteste noch erhaltenen Gebäude stammt jedoch aus dem Jahr 1525, als die Fugger die Burg als Schloss wieder aufbauen ließen. Aus dieser Zeit stammen auch noch der Bergfried, die Maueranlage und der Onoldsbacher Turm.

Im Inneren der Burg befindet sich die katholische Schloßkapelle St. Johannes der Täufer. Sie entstand in den Jahren 1738 bis 1739. Sie wurde von Simon Rothmiller erbaut. Zudem befinden sich im Hof verschiedene Gutshofsgebäuden aus dem 19. Jahrhundert.

Kontaktadresse:
Fuggerschloss Biberbach-Markt
Auf der Burg
86485 Biberbach

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Kommentar hinterlassen