Gaißach: Urlaub mit Blick auf das Karwendelgebirge

Im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und unweit der Stadt Bad Tölz liegt Gaißach, eine Gemeinde mit rund 3.000 Einwohnern. Diese leben in einem Gemeindegebiet, das weit verstreut und auf einer Höhe zwischen 660 Metern und 740 Metern liegt. Der Hausberg ist der Rechelkopf mit 1.330 Metern Höhe, der Fockenstein mit 1.562 Metern ist jedoch der höchste Berg in der Region.

© Gemeinde Gaißach

© Gemeinde Gaißach

1818 wurde Gaißach eine selbständige Gemeinde. Im Jahre 1924 wurde die Bahnstrecke Holzkirchen-Lenggries ausgebaut und Gaißach erhielt einen Anschluss an das Schienennetz. In Gaißach gibt es auch einige Baudenkmäler, wie zum Beispiel die spätgotische katholische Pfarrkirche St. Michael. Sie hat bis heute ihre barocke Form mit dem Zwiebelturm erhalten. Auch das Pfarrhaus stammt aus dem 18. Jahrhundert, hier kann der Besucher eine sehr schöne Weihnachtskrippe im orientalischen Stil bewundern. Das nördlich von Gaißach gelegene Koronafeld – ein vorgeschichtliches Hügelgräberfeld – ist ebenso geschütztes Naturdenkmal wie die sogenannte Heckenlandschaft. Aus Sträuchern und Bäumen gepflanzte Hecken wurden zur Abgrenzung der Weideflächen herangezogen.

In der Ferne stets im Blick das berühmte Karwendelgebirge, eingerahmt von der grünen Isar mit ihren florareichen Auen sowie das naturbelassene Hochmoor, genannt die „Gaißacher Filze“. Die nahen Berge wie Brauneck, Blomberg, Rechelkopf und das Aussichtsparadies der Sunntrat’n, die umliegenden Badeseen, die Kilometer langen, attraktiven Rad- und Wanderwege…und nicht vergessen sei der ursprüngliche Charakter des Dorfes.

Wer seinen Urlaub im Isarwinkel verbringen möchte der ist in Gaißach genau richtig. Auch im Winter ist hier einiges los, ein Skilift und die Möglichkeit für Abfahrten stehen dann in besonderem Interesse. Veranstaltungen rund ums Jahr sorgen bei den Einwohnern für Abwechslung und bei den Besuchern ebenso. Besonders das Hinternationale Schnablerrennen, das zur Faschingszeit durchgeführt wird, gilt weithin als ein besonderes Spektakel.

Weitere Infos finden sie unter: www.gaissach.de

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Landgasthof Einbachmühle - Bad Tölz - Wackersberg
Preise ab: 39 EUR
Hotel-Pension Marienhof - Bad Tölz
Preise ab: 60 EUR
Villa am Park - Bad Tölz
Preise ab: 49 EUR
Hotel Kolbergarten - Bad Tölz
Preise ab: 65 EUR
Hotel Tölzer Hof - Bad Tölz
Preise ab: 72 EUR
Villa Bellaria - Bad Tölz
Preise ab: 72 EUR
Hotel Landhaus Iris - Bad Tölz
Preise ab: 99 EUR
Hotel am Wald - Bad Tölz
Preise ab: 58 EUR

Kommentar hinterlassen