Herrieder Tor Ansbach

Das Herrieder Tor ist eines der Wahrzeichen Ansbachs. Das Tor war damals Teil der Stadtbefestigung. Unter Markgraf Carl Wilhelm Friedrich Brandenburg-Ansbach (1712 bis 1757) entstand der 47 Meter hohe Turmbau.

© Fotoplantage.de© Fotoplantage.de

Errichtet wurde er in den Jahren 1750/51 von dem Hofbau-Inspektor und obersten Baumeister im Markgrafentum Ansbach, Johann David Steingruber. Das auf der Nordseite des Turmes angebrachte und vom Lions-Club 1987 gestiftete Glockenspiel spielt täglich um 11.00 und um 17.00 Uhr den so genannten Hohenfriedberger Marsch.

Kontakt:
Herrieder Tor
91522 Ansbach



1 Kommentar zu Herrieder Tor Ansbach

  1. Ansbach an der Rezat,meine Geburtsstadt.Hier wurde ich im März 1949,wenige Wochen vor inkrafttreten des Ggrundgesetz der Bundesrepublik im Mai 49 geboren.Die US Truppen warfen uns Kinder Süssigkeiten zu und manchmal gab es auch ein Eis.In Erinnerung habe ich den Bismarkturm und die wunderschöne historische Altstadt.Gerne besuchen wir die Orangerie und das kaspar hauser Denkmal.Ansbach…mit der Flagge und den 3 Fischen drinnen…kommt AN.Fahr mal hin….

Kommentar hinterlassen