Lichtenfels: die Stadt im Gottesgarten am Obermain

Lichtenfels liegt im Regierungsbezirk Oberfranken in Bayern und wird dort als das Mittelzentrum und Kreisstadt bezeichnet. Lichtenfels liegt im gleichnamigen Landkreis und zählt mehr als 20.000 Einwohner.

Bild: Schubbay - Wikimedia

Bild: Schubbay – Wikimedia

Die Stadtfläche beträgt 122,27 km². Die nächsten größeren Städte sind Bamberg und Coburg, zusammen mit diesen liegt Lichtenfels im Gottesgarten am Obermain. Der Ort wird auch als Deutsche Korbstadt bezeichnet.

Die erste urkundliche Erwähnung datiert in das Jahr 1142 zurück, seit 1231 darf sie das von Otto II. Herzog von Meranien verliehene Stadtrecht ausüben. Die Herren von Lichtenfels gaben dem Ort den Namen, sie selbst wurden auch als Tümpelschöpfer bezeichnet. Der Grund für die Namensgebung lag darin, dass sie im Dreißigjährigen Krieg ihre Werte in einem See versenkt haben und diesen nach dem Krieg wieder herausheben wollten. Weil das Grundwasser jedoch zu schnell nachfloß, ist ihnen dies nicht gelungen. Eingemeindungen ab 1929 führten gleichzeitig zu Vergrößerungen des Stadtgebietes. Heute ist Lichtenfels das sogenannte Mittelzentrum, Kreisstadt und auch Sitz des Amtsgerichtes, des Finanzamts und den behördlichen Einrichtungen Agentur für Arbeit und Polizeiinspektion.

Die Einwohner von Stadt und Umland können in Lichtenfels einkaufen und arbeiten, größere Kaufhäuser sind ebenso wie Geschäfte in der Fußgängerzone und Verbrauchermärkte vor den Toren der Stadt vorhanden. Die Langlaufloipe an der Stadt vorbei sorgt im Winter für sportliche Ereignisse.

Als Korbmacherstadt ist Lichtenfels schon seit der Mitte des 19. Jahrhunderts bekannt. Korbmacher aus dem Umland im Oberen Maintal haben ihre angefertigten Produkte nach Lichtenfels zu den Händlern gebracht, von dort wurden sie weiterverkauft. Auch eine Korbfachschule von 1904 wurde eingerichtet, hier konnten später auch Frauen das Flechten lernen, um das Einkommen der Familie zu erhöhen. Heute gibt es zahlreiche mittelständische Unternehmen, deshalb hat die Stadt mit heute 21.500 Einwohner eine hohe Beschäftigungsquote vorzuweisen. Zu den historischen Elementen in der Stadt zählen vor allem der Marktplatz mit Stadtpfarrkirche und Oberem Tor sowie die Martin-Luther-Kirche.

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Korbstadthotel Krone - Lichtenfels
Preise ab: 50 EUR

Kommentar hinterlassen