Museen - Oberfranken

Naturkunde-Museum Coburg

In der gleichnamigen oberfränkischen Stadt Coburg ist ein Naturkundemuseum eingerichtet, das sich auf dem Grundstück des Coburger Hofgarten befindet. Die Coburger Herzöge waren eifrige Sammler und [weiterlesen]

Historische Museum Bayreuth

Im Jahr 1996 eröffneten Historischen Museum findet man sämtliche Informationen über die Geschichte der Stadt Bayreuth und dem ehemaligen Fürstentums Bayreuth-Brandenburg. In den 34 [weiterlesen]

Kunstmuseum Bayreuth

Das Kunstmuseum in Bayreuth verdankt seine Existenz den Leihgaben oder Schenkungen von privaten Stiftern und Sammlern. So konnte durch eine Schenkung des deutschen Impressionisten Georg Tappert die [weiterlesen]

Feuerwehrmuseum Bamberg

Nicht nur kleine Jungs sind brennend an der Arbeitsweise der Feuerwehr interessiert. Dieses Thema steht auch bei den Erwachsenen im Mittelpunkt, das Feuerwehrmuseum in Bamberg ist deshalb ein sehr [weiterlesen]

Urwelt-Museum Bayreuth

Das Urwelt-Museum Oberfranken zeigt in seinen Räumen ausgewählte Abschnitte aus der Erdgeschichte Oberfrankens. Der Nothosaurus mirabilis lebte im warmen Muschelkalkmeer nahe Bayreuth. Er war ein [weiterlesen]

Deutsches Dampflokmuseum Neuenmarkt

142 Jahre lang fuhren auf bayerischen und deutschen Eisenbahnschienen Dampflokomotiven. 1977, als die letzte Dampflokomotive von der Schiene verschwand und auf das Abstellgleis geschoben wurde, [weiterlesen]

Puppenmuseum Coburg

In dem heutigen Puppenmuseum wohnte einstmals der berühmte Dichter und Orientalist Friedrich Rückert – inmitten Coburgs. Die Ursprünge des Gebäudes gehen auf eine Klosteranlage aus dem 15. [weiterlesen]

Deutsches Kameramuseum Plech

Das Deutsche Kameramuseum in Plech, Ende 2011 eröffnet und an Pfingsten 2012 eingeweiht, gehört zu den bedeutendsten Foto-Museen Deutschlands. Über 13.000 Exponate – darunter 5.000 [weiterlesen]
1 2