Marienkapelle Würzburg

Zu den weiteren historischen Gebäuden in Würzburg zählt die Marienkapelle. Den Grundstein legte Bischof Gerhard von Schwarzburg. Der gotische Kirchenbau ist auf dem Unteren Markt zu finden, hier wurde sie auf dem Platz der zerstörten Synagoge errichtet.

© H.-G. Olszynski

© H.-G. Olszynski

Der Baubeginn war im Jahr 1377 und dauerte 100 Jahre. Da die Marienkapelle im Krieg vollständig ausgebrannt war, hat sie nach Renovierung und Neugestaltung heute einen modernen Innenraum. Hier sind Kunstwerke von besonderer Art zu finden. Adam und Eva von Tilman Riemenschneider sind als Originalfiguren erhalten, das Grabmal Ritter Konrad von Schaumburg, Figuren Jesu, der Zwölf Apostel und von Aquilin, dem in Würzburg geborenen Heiligen. Bei der Marienkapelle handelt es sich um eine große Kirche, die nach Kirchenrecht Kapelle heißt, weil ihr kein Pfarreirecht verliehen wurde. Die Kriegsschäden von 1945 wurden in den folgenden Jahren beseitigt und der historische Zustand wieder hergestellt. Dabei wurden teilweise Originalmaterialien verwendet, die letzte Generalsanierung fand 2003 statt.

Anschrift:
Marienplatz 7
97070 Würzburg
Tel.: 0931 372335

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel Alter Kranen - Würzburg
Preise ab: 69 EUR
Hotel Brehm - Würzburg
Preise ab: 65 EUR
mD Hotel Walfisch*** Superior - Würzburg
Preise ab: 73 EUR
Post Hotel Würzburg ***Superior - Würzburg
Preise ab: 62 EUR
TOP Hotel Amberger - Würzburg
Preise ab: 65 EUR
Ab ins Postkutscherl - Würzburg
Preise ab: 71 EUR
Hotel Barbarossa Garni - Würzburg
Preise ab: 47 EUR
Ringhotel Wittelsbacher Höh *** Superior - Würzburg
Preise ab: 63 EUR

Kommentar hinterlassen