Pfaffenhofen an der Ilm: mitten im Hopfenland Hallertau

Die Kreisstadt und der Landkreis tragen den gleichen Namen, Pfaffenhofen a. d. Ilm liegt im Regierungsbezirk Oberbayern. Die Kreisstadt gehört zu den leistungsfähigsten kreisangehörigen Gemeinden in ganz Bayern und zählt rund 24.000 Einwohner auf ca. 92,39 km².

© TwilightArtPictures - Fotolia.com

© TwilightArtPictures – Fotolia.com

Mitten im Hopfenland Hallertau, das zwischen München, Ingolstadt und Augsburg zu finden ist, liegt Pfaffenhofen a. d. Ilm. Die Ilm ist ein Fluss mit zwei Quellen, die sich bei Michelskirchen vereinen und bei der Neumühle in Vohburg wieder in drei Arme teilen. Zusammen mit dem Wellenbach fließt sie in die Donau. Die weitere Besonderheit ist der Hopfenanbau im Hallertau, der natürlich in Bayern, aber auch weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Früher war Pfaffenhofen nicht so sehr bekannt, es wird jedoch vermutet, dass das Benediktinerkloster Ilmmünster die Pfaffenhöfe bei Altenstadt errichtet haben. In den Urkunden taucht der Ort erst 1140 auf und die Marktrechte wurden Pfaffenhofen 1197 verliehen. Durch Ludwig den Bayern wurde 1318 das Münchener Stadtrechtsbuch verliehen und 1388 ging die ganze Ortschaft mitsamt Kirche und Burg durch den großen Städtekrieg unter.

Auch der Dreißigjährige Krieg brachte nur Leid über die Region, die Pest hat die Zahl der Einwohner zusätzlich reduziert. Etliche Streitereien später wurde auch Pfaffenhofen a. d. Ilm 1972 eingemeindet.

Der Ort hat einiges an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten anzubieten. Sie stammen teilweise noch aus der Zeit des 15. Jahrhunderts und besonders das Rathaus mit seinem 300 Meter langen und 40 Meter breiten historischen Hauptplatz ist sehr eindrucksvoll. Auch der Pfänderturm, der auch Hungerturm genannt wurde, ist eines der Relikte aus der Zeit. Er ist der einzige Verbleibende von 17 Türmen der Stadt. Die kath. Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist ist das älteste Gebäude der Stadt, der Kirchturm ist das Wahrzeichen. Besucher von Pfaffenhofen a. d. Ilm können sich in den Museen des Ortes über die historischen und kulturellen Denkwürdigkeiten informieren.

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel Moosburger Hof - Pfaffenhofen an der Ilm
Preise ab: 66 EUR

Kommentar hinterlassen