Landkreis Bayreuth

Der Landkreis Bayreuth gehört zum Regierungsbezirk Oberfranken und ist mit einer Fläche von 1.273,09 qkm einer der größten Landkreis in Oberfranken. In 33 Gemeinden leben rund 105.000 Menschen. Besonders die Fränkische Schweiz, die sich zum Teil auf dem Gebiet des Landkreises befindet, ist bei Urlaubern sehr beliebt. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten hat die Region vor allem für Wanderer und Radfahrer ein sehr vielfältiges Angebot. Unzählige gut ausgebaute Wander- und Radwege durchziehen den gesamten Landkreis.

Zum Landkreis zählen auch die Fränkische Schweiz mit ihren Höhlen, dem Obermainischen Hügelland und dem Fichtelgebirge im Osten. Auch wenn es bis 1803 schon ein Teil des Markgraftums Bayreuth war, kam es in der Zeit bis 1810 zu Frankreich und anschließend wieder zurück nach Bayern. Seit 1939 werden die Bezirke Pegnitz und Bayreuth als Landkreise bezeichnet. Im Jahr 1972 fand in Bayern die Gebietsreform statt und der neue Landkreis Bayreuth wurde gebildet. Die Stadt selbst blieb kreisfrei und wurde der Sitz des neuen und größeren Landkreises.

Schloss Fantaisie

In Eckersdorf-Donndorf, rund 5 Kilometer von Bayreuth entfernt, steht Schloss Fantaisie, das als Sommerresidenz für das Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth gebaut [weiterlesen]

Waldhaus – Wildpark bei Mehlmeisel

Ein beliebtes Ausflugsziel im Landkreis Bayreuth ist der Wildpark am Waldhaus bei Mehlmeisel. Das besondere an diesem Wildpark ist das die Besucher auf einer über drei Meter hohen Brücke durch das neue gestaltete Gehege laufen und dabei Schafe, [weiterlesen]

Abenteuerpark Betzenstein

Der Abenteuerpark Betzenstein liegt im gleichnamigen Ort in der fränkischen Schweiz. Hierbei handelt es sich um einen Naturhochseilgarten, der vor allem wegen seines neuen Sicherungssystems bekannt [weiterlesen]

Juramar Pottenstein

Das Juramar Pottenstein ist ein Hallen- und Erlebnisbad, das seinen Gästen ganz besondere Vorzüge anbietet. Vor allem steht das hautfreundliche, weiche Schwimmwasser im Vordergrund, das die Basis aller weiteren Angebote [weiterlesen]

Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld

In Pottenstein, dem Ort, der schon wegen seiner Burg im Interesse der Besucher steht, gibt es auch das Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld. Es ist jedoch auch außerhalb der Fränkischen Schweiz bekannt, nicht nur wegen seiner Lage, sondern auch [weiterlesen]

Teufelshöhle Pottenstein

Ein flaches Meer – mit vielen Riffen aus Schwämmen durchsetzt – Kalk und Sedimente lagern sich über Jahrmillionen am Meeresboden ab – das war die Fränkische Schweiz vor rund 150 Millionen Jahren. Dann wurde das Gebiet der [weiterlesen]

Sommerrodelbahn Pottenstein

Der Frankenrodel und der Frankenbob sind die beiden Bahnen in der Sommerrodelbahn Pottenstein. Der Frankenrodel ist 1160 Meter lang und wurden als Edelstahlmulde hergestellt. Das ist natürlich die richtige Grundlage für die Rodelsportler. Der [weiterlesen]

Therme Obernsee Mistelgau

Die Fränkische Schweiz hat eine Menge an schönen Landschaften zu bieten. Ein Besuch in der Therme Obersees Mistelgau macht sie noch abwechslungsreicher. Das Wasser der Thermalquelle kommt aus 1.280 Metern Tiefe mit einer Temperatur von 44° an die [weiterlesen]
1 2

Auch durch die Eingliederung einiger Gemeinden wurde das Gebiet des Landkreises Bayreuth weiter vergrößert. Zum Landkreis Bayreuth gehören einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten, darunter viele Schlösser, die Burg Pottenstein und die Burg Waischenfeld. Zu den Städten im Landkreis gehören unter anderem Bad Berneck oder Pegnitz. Orte mit Marktrecht sind Plech, Schnabelwaid und Weidenberg. Weiterhin gehören 21 Gemeinden zum Landkreis Bayreuth und 6 Verwaltungsgemeinschaften, die aus einem Zusammenschluss von verschiedenen Orten gebildet wurden. Mit zu den bekanntesten Orten des Landkreises Bayreuth gehört Pottenstein, die als staatlich anerkannter Luftkurort bekannte Stadt in der Fränkischen Schweiz.

Landkreise Oberfranken

Kreisfreie Städte


Kategorien