Landkreis Berchtesgadener Land

Kaum eine andere Region in Oberbayern ist bei Touristen aus dem In- und Ausland so beliebt wie das Berchtesgadener Land. Kein Wunder, kann man doch hier alles finden, was einen Urlaub zu einem Erlebnis macht. Hohe Berge, wie den sagenumwobenen Watzmann, wunderschöne Seen in einer atemberaubenden Landschaft wie den Königssee, schöne Städte wie Berchtesgaden und Bad Reichenhall, viele idyllische Dörfer, Kirchen, Schlösser und Klöster.

Das Berchtesgadener Land war schon im 11. Jahrhundert bekannt und wurde vor allem durch die Gewinnung von Salz zu einer reichen und angesehenen Region. Noch heute kann man in eines der vielen Salzbergwerke einfahren und so eine Menge über die Gewinnung des „Weißen Goldes“ erfahren. Im 19. Jahrhundert wurde das Berchtesgadener Land zu einer Touristenhochburg, denn dort, wo die bayrischen Könige ihre Sommerresidenzen hatten, wollte auch das Volk seine Ferien verbringen.

Alte Saline Bad Reichenhall

Kaum jemand, der jeden Tag das Essen mit Salz würzt, macht sich Gedanken darüber, wie Salz überhaupt gewonnen wird. Alle, die es aber wissen wollen, die sollten die Alte Saline in Bad Reichenhall » weiterlesen

Burg Gruttenstein – Bad Reichenhall

Auch wenn die Burg Gruttenstein ein Wahrzeichen im Berchtesgadener Land ist, sie ist nicht auf den ersten Blick als Burg zu erkennen. Das mag daran liegen, dass die Burg Gruttenstein keine markanten Türme » weiterlesen

Sommerrodelbahn Hochlenzer

Die Sommerrodelbahn Hochlenzer gehört zum Alpengasthof Hochlenzer und beide liegen in Randlage von Berchtesgaden. Vom Alpengasthof bietet sich dem Besucher ein toller Blick über das Berchtesgadener Land, er ist vor allem bei Wanderern und Ausflüglern wegen seiner guten Küche » weiterlesen

Freilassing: Grenzort zu Salzburg

Freilassing hieß bis zum Jahr 1923 Salzburghofen, aber auch damals lag es schon im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land. Sie ist der Grenzort zu Salzburg und hatte ihren vorherigen Namen wohl dem Umstand zu verdanken, dass sie bis zum frühen Mittelalter zum Land Salzburg » weiterlesen

Schönau am Köngissee

Ein kleines Urlaubsparadies findet man in Schönau am Königssee. Hier ist der Gast noch König und die Natur sorgt dafür, dass man sich wie im Paradies fühlt. Zum Gemeindegebiet des 5.300 Einwohner zählenden Ortes gehört der bis zu 190 Meter Tiefe Königssee und St. » weiterlesen
1 2 3

Zu den größten Attraktionen im Berchtesgadener Land gehört aber der Königssee. Von der malerischen Kapelle in St. Bartholomä aus fahren Schiffe auf den von schroffen Felswänden umgebenen, smaragdgrünen See. In der Mitte des Sees kann man dann das berühmte Echo hören. Einen wunderschönen Blick auf das Land, die Stadt Berchtesgaden und die umliegenden Dörfer hat man vom Kehlsteinhaus, in 1.834 m Höhe. Der etwas mühevolle Aufstieg lohnt sich!

Landkreise Oberbayern

Kreisfreie Städte


Kategorien