Schloss Rain am Lech

In Rain am Lech im Landkreis Donau-Ries befindet sich das zwischen 1392 und 1421 erbaute Schloss, das sich in ein Altes und ein Neues Schloss gliedert. Erbaut wurde das Schloss unter den Wittelsbacher Herzögen Stephan III. und Ludwig VII.

Foto: Manfi. B. - Wikimedia CC BY-SA 3.0

Foto: Manfi. B. – Wikimedia CC BY-SA 3.0

Angelegt war das Schloss als Dreiflügelanlage das von einem Wassergraben umgeben war. Die Schlossbastei sowie ein Teil der Stadtmauer sicherten das Schloss nach Norden und Osten. In das Innere des Schlosses gelangt man nur über eine Zugbrücke an der Südseite. Im Jahr 1890 wurde der Ostflügel abgebrochen und 1960 wurden die Wassergräben aufgefüllt.

Auch dieses Schloss verfügt über eine dunkle Geschichte. Im Jahr 1713 wurden im rückwärtsgelegenen Schlosshof vermeintliche Hexen nach qualvoller Folter enthauptet und verbrannt. Später diente das Schloss als Reiterkaserne. Heute beherbergt das 2008 Gebäude verschiedene Vereine. Besonders sehenswert ist der herrlich angelegte Schlossgarten.

Anschrift:
Schloßstraße 16
86641 Rain

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Dehner Blumen Hotel - Rain
Preise ab: 79 EUR

Kommentar hinterlassen