Schloss Tegernsee

Bevor das Schloss Tegernsee seine Bezeichnung erhalten hat, war es als Kloster Tegernsee in Betrieb. Es gehörte dem Benediktiner Orden und war bis zum Jahre 1803 die bedeutendste Abtei in Oberbayern.

© SusaZoom - Fotolia.com

© SusaZoom – Fotolia.com

Das heutige Schloss ist im Besitz der Wittelsbacher Familie, auch die örtliche katholische Pfarrkirche, die bis 1803 die Klosterkirche war, ist heute für alle zugänglich. Zum Schloss Tegernsee zählen auch das Restaurant und das Bräustüberl der Tegernsee Brauerei sowie das Gymnasium.

Das Kloster entstand bereits um 746 oder 765 durch die Brüder Oatkar und Adalbert von Huosi. Durch Mönche aus St. Gallen wurde das Kloster des heiligen Quirinus gegründet, mit der Gründung ist eine Sage verbunden. Nachdem der letzte Abt des Klosters am 13. Februar 1810 verstorben war wurde aus dem Klostergebäude das Schloss. Zwischen diesen beiden Einrichtungen liegt jedoch eine lange Zeit. Der Verfall hat sich zunächst breitgemacht, erst 1803 wurde das Gebäude teilweise durch Carl Josef Graf ersteigert. Er ließ den gesamten westlichen Teil des Klosters und der Wirtschaftsgebäude sowie die Kupferbedachung abnehmen und verkaufte die Einzelteile. Mit dem Erlös hat er den Rest des Klosters bezahlt und an König Maximilian I. Joseph weiterverkauft. Durch den König wurde das Bauwerk umgestaltet und als Landsitz errichtet.
Heute wird der gesamte Gebäudekomplex unterschiedlich genutzt.

Im Ost- und Südflügel ist das Gymnasium untergebracht. In der reich geschmückten Aula werden auch Gemeindeveranstaltungen durchgeführt. Im Erdgeschoss des Westflügels ist das Restaurant eingerichtet worden, das zur Tegernseer Brauerei gehört. Das Brauhaus ist im Nordtrakt, das Bräustüberl im Westflügel. Darüber sind die privaten Wohnungen der Wittelsbacher zu finden. Die ehemalige Klosterkirche St. Quirin ist heute die Pfarrkirche der Gemeinde, die daran angrenzenden Gebäude rund um die Höfe stammen ebenfalls noch aus der alten Zeit. Lediglich neue Nebengebäude sind im Gebrauch der Brauerei. So können sich die zahlreichen Besucher des Schloss Tegernsee nach einem Spaziergang kulinarisch verwöhnen lassen.

Anschrift:
Hauptstraße 17
83684 Tegernsee ‎
Telefon: 08022 3419 ‎

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel-Pension-Ostler - Bad Wiessee
Preise ab: 70 EUR
Hotel Landhaus Strobl am See - Bad Wiessee
Preise ab: 100 EUR
Hotel Quellenhof - Bad Wiessee
Preise ab: 72 EUR
Park-Hotel Egerner Höfe - Rottach-Egern
Preise ab: 134 EUR
Landhaus Christl am See - Bad Wiessee
Preise ab: 146 EUR
Hotel Wittelsbach am See - Bad Wiessee
Preise ab: 40 EUR
Landhaus Ringspitz - Bad Wiessee
Preise ab: 75 EUR
Bio Design Landhaus St. Georg - Bad Wiessee
Preise ab: 99 EUR

Kommentar hinterlassen