Wasserschloss Mespelbrunn

Schloss Mespelbrunn liegt in der gleichnamigen bayerischen Gemeinde, die zwischen Frankfurt/Main und Würzburg liegt. Ein Seitental des Elsava-Tal im Spessart ist die Heimat des Schlosses, das schon seit dem 15. Jahrhundert im Besitz der Familie Echter von Mespelbrunn ist.

© Blickfang - Fotolia.com

© Blickfang – Fotolia.com

Seine Entstehung geht auf eine Schenkung des Mainzer Erzbischofs Johann II. von Nassau zurück. Er hat genau am 1. Mai 1412 dem Forstmeister Hamann Echter Grund und Boden übereignet, der dort am Weiher ein Haus errichtete. Da dieses ein Unbefestigtes war und der Spessart zu dieser Zeit von den Hussiten auf ihren Plünderungszügen genutzt wurde, baute 1427 der Sohn Hermann Echters das Haus zu einem befestigten Haus um und schützte es mit Türmen, Mauern und einem Wassergraben vor feindlichen Angriffen.

Mit den nächsten Generationen wurde das Haus mehr und mehr zu einem kleinen Renaissanceschloss umgewandelt. Vom einstigen wenig einladendes Aussehen entwickelte es sich zu einem verträumt wirkenden Anwesen. Die heutige Ansicht entstammt noch aus den Jahren zwischen 1551 und 1569, in der Peter Echter von Mespelbrunn mit seiner Frau Getraud von Adelsheim im Schloss lebte und im Laufe der Jahre 10 Kinder bekam. Der spätere Fürstbischof Julius Echter, der auch Herzog in Franken war und sowohl das Juliusspital wie auch die Universität Würzburg gründete, war einer der Kinder. Trotz des zahlreichen Nachwuchses konnte das Wasserschloss Mespelbrunn nicht in der Familie bleiben führten die Familien von Ingelheim und Echter das Wappen mit kaiserlicher Erlaubnis weiter. So wurde aus der Familie des Grafen von Ingelheim die Bezeichnung Echter von und zu Mespelbrunn. Das Schloss befindet sich bis heute in Privatbesitz und hat die Zeit unbeschadet überstanden.

Öffnungszeiten:
geöffnet von Karfreitag bis Allerheiligen
täglich durchgehend von 9:00 bis 17:00 Uhr!

Preise (inkl. Führung):
4,00 € Erwachsene
3,50 € Gruppen ab 25 Personen
2,00 € Schüler und Studenten

Gruppen über 25 Personen werden aufgeteilt.
Dauer der Führung ca. 40 Minuten.

Anschrift:
Schloßhof 1
63875 Mespelbrunn
Telefon: 06092 269
www.schloss-mespelbrunn.de

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Zum Wiesengrund - Heimbuchenthal
Preise ab: 63 EUR
Gasthof zum Spessart - Mespelbrunn
Preise ab: 47 EUR
Schlosshotel Mespelbrunn - Mespelbrunn
Preise ab: 90 EUR
Müller´s Landhotel - Mespelbrunn
Preise ab: 78 EUR
Panoramahotel Heimbuchenthal - Heimbuchenthal
Preise ab: 80 EUR
Hotel der Hobelspan - Mespelbrunn
Preise ab: 58 EUR
Hotel zum Engel - Mespelbrunn
Preise ab: 65 EUR
Hotel-Restaurant Waldhaus - Mespelbrunn
Preise ab: 42 EUR

Kommentar hinterlassen