Wildpark, Wildgehege Heigenbrücken

Heigenbrücken liegt im Spessart im Tal des Lohrbaches. Es gehört zur Region Bayerischer Untermain und zählt ungefähr 2.500 Einwohner. Während in den Anfangsjahren des 19. Jahrhunderts der lokale Verein Spessartfreunde die Region für die Touristen ausbaute und Wanderwege anlegte, kamen später noch verschiedene Freizeiteinrichtungen dazu.

© Heigenbrücken

© Heigenbrücken

Dazu gehört auch der Wildpark im Bächlesgrund, der auf ca. 10 Hektar nicht nur Tiere, sondern alles hat, was das Kinderherz begehrt. Er wurde mit modernen Ergänzungen versehen und ist damit besonders für Familien interessant. Ein großer Spielplatz ist zum Toben und Spielen gedacht. An der Kletterwand mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen kann man sich messen, das neue Naturschwimmbad sorgt natürlich im Sommer für erfrischende Abwechslung. In den Gehegen des Wildparks dürfen Kinder Wildschweine, Dam- und Rotwild aus der Nähe beobachten.

Ein Kleintiergehege mit Schafen, Ziegen und Schweinen ist für die kleinen Besucher ein richtig beliebter Anlaufpunkt. Der Wildpark ist in den Sommermonaten von Mai bis Oktober ein beliebtes Ausflugsziel. Futterautomaten stehen bereit, damit die Tiere auch von den Besuchern etwas verwöhnt werden können. Die Wasserspielfläche am Bach mit Matschzone ist natürlich ein besonderer Anziehungspunkt, wenn die Kinder alle Tiere gesehen haben.

Öffnungszeiten:
duchgehend geöffnet

Eintrittspreise:
Eintritt frei

Anschrift:
Im Bächlesgrund
63869 Heigenbrücken
www.heigenbruecken.de





Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel Villa Marburg im Park - Heigenbrücken
Preise ab: 75 EUR
Flair Hotel Hochspessart - Heigenbrücken
Preise ab: 63 EUR

Kommentar hinterlassen