Aschau: Urlaubsort im Chiemgau

Aschau im Chiemgau liegt im Landkreis Rosenheim und ist vor allem wegen Schloss Hohenaschau aus dem 12. Jahrhundert bekannt. Es liegt auf einer Höhe von 1.669 Metern über der Ortschaft, die eine Fläche von knapp 80 km² und eine Einwohnerzahl von ungefähr 5.500 aufweist.

© travelpeter - Fotolia.com

© travelpeter – Fotolia.com

Bis nach Rosenheim sind es 23 Kilometer, bis nach Prien am Chiemsee 12 Kilometer. In Aschau endet die Chiemgaubahn, die Kampenwandbahn hat hier eine Talstation.

Im 12. Jahrhundert wurde durch Konrad und Arnold von Hirnsberg das Schloss Hohenaschau gebaut. Die nachfolgenden Adeligen ließen den Besitz erweitern und bauten das Schloss dadurch zum Mittelpunkt ihres Reiches um. Auch wenn die Eigentümer keine Fürsten waren, hatten sie Hoheitsrechte wie beispielsweise das der Hoch- und Blutgerichtsbarkeit. Im Zuge der Um- und Erweiterungsmaßnahmen im Stil der Renaissance zwischen 1540 und 1560 sowie des Hochbarock zwischen 1672 und 1686 wurde die barocke Schlosskapelle und das Benefiziatenhaus, welches das heutige Prientalmuseum beheimatet, errichtet. Weitere Veränderungen wurden durchgeführt und danach ging das Schloss in den Besitz der Bundesrepublik über. Heute ist hier ein Ferienanlage der Bundesfinanzverwaltung ansässig. Durch die Gemeindegebietsreform von 1978 wurden die Gemeinde Sachrang und Umratshausen in die Gemeinde Aschau integriert. Dadurch wurde sie zur größten Gemeinde im Landkreis Rosenheim.

In diesem Jahr hat die Gemeinde des ADAC Tourismuspreis gewonnen. Das wird vor allem die Urlauber und Touristen freuen, die im Bankerldorf Aschau viel Erholung finden. Viel grüne Natur und eine schöne Aussicht sorgen für regelmäßig ausgebuchte Gästezimmer. Auch in diesem Jahr ist der Veranstaltungskalender wieder prall gefüllt, nicht nur wenn der Trachtenverein eine Aufführung anbietet, kommen viele Besucher in den Ort. Für Urlauber sind Spartickets erhältlich, die bei Ausflügen helfen, Geld zu sparen. Campingplätze sind ebenso vorhanden, wie gemütliche Gasthäuser zur Einkehr. Wanderer sind hier genau richtig, das Kampenwandgebiet, das Hochriesgebiet und das Geigelsteingebiet bieten ebenso schöne Gelegenheiten wie das Spitzstein- und das Wandberggebiet.

WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Pension Sagberg - Frasdorf
Preise ab: 84 EUR
Landgasthof Goldener Pflug - Frasdorf/Umrathshausen
Preise ab: 47 EUR
Landgasthof Karner - Frasdorf
Preise ab: 71 EUR
Residenz Heinz Winkler - Aschau
Preise ab: 225 EUR
Hotel Seiseralm & Hof - Bernau am Chiemsee
Preise ab: 109 EUR

Kommentar hinterlassen