Burg Kaiserpfalz – Pfalzmuseum Forchheim

Burg Forchheim ist eine Stadtburg und liegt in der gleichnamigen Stadt in Bayern. Ihr Baujahr wird auf das 14. Jahrhundert geschätzt, durch archäologische und bauhistorische Untersuchungen zählt sie zu den Best erforschten Anlagen in Mitteleuropa.

Foto: Avda - Wikimedia

Foto: Avda – Wikimedia

Heute ist in der Burg das Archäologiemuseum Oberfranken eingerichtet. Als ältester Teil der Burg wird die Kemenate im Westflügel angesehen. Sie wurde 1339 an die alte Stadtmauer angefügt und diente als Wohnraum für den Schultheißen, einem Schuldeneintreiber, der manchmal auch Richter war.

Bei einer Sanierung zwischen 1998 und 2004 wurden archäologische Untersuchungen durchgeführt, bei denen sich ergeben hat, dass an der Stelle der Burg keine mittelalterliche Besiedlung stattgefunden hat. Da sie jedoch zwischen den 9. Und 11. Jahrhundert als fränkischer Königshof und Pfalz diente, wird die Pfalz dennoch als direkte Vorgängeranlage der Burg bezeichnet. Auch deshalb wurde die langjährig verwendete Bezeichnung Kaiserpfalz beibehalten und als offizieller Name für die Burg verwendet. Ab dem 14. Jahrhundert wurde eine Stadtburg für Bischof Lamprecht von Brunn errichtet, die zum wichtigsten Aufenthaltsort außerhalb der Bamberger Domimmunität diente.

Die Anlage ist von Gräben umgeben und nahezu quadratisch angelegt. Im 16. Jahrhundert wurde sie umgebaut und mit schönen Fachwerkgängen versehen. Später wurde ein oktogonaler Treppenturm errichtet, ein Krüppelwalmdach auf das Hauptgebäude gesetzt und die Zugbrücke durch eine Sandsteinbrücke ersetzt.

 

Pfalzmuseum Forchheim
Kapellenstraße 16
91301 Forchheim
E-Mail: kaiserpfalz@forchheim.de
Tel: 09191 714-327, -384 (Verwaltung), -326 (Kasse)
Fax: 09191 714-375

Öffnungszeiten:
04. – 27. April Sonderöffnungszeiten zur Passionszeit: täglich 09:30 bis 18:00 Uhr!
November bis März: Mittwoch, Donnerstag 13.00 – 16.00 Uhr, Sonntag 13.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung;
April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Erlebnismuseum Rote Mauer: April – Oktober immer sonntags 10.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung
 

Bildnachweis: Avda – von Wikipedia, die mit folgenden Lizenzen verwendet werden dürfen: Creative Commons / GNU Free Documentation
WICHTIGER HINWEIS:
Öffnungszeiten und Preise können sich jederzeit ändern. Wir kontrollieren zwar in regelmäßigen Abständen die Einträge können aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben machen. Bitte überprüfen sie die Korrektheit der Daten indem sie die angegebene Homepage besuchen!




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km

Hotel Plaza - Forchheim
Preise ab: 108 EUR
Hotel Franken - Forchheim
Preise ab: 70 EUR

Kommentar hinterlassen